Fischgründetour durch die Weiherlandschaft bei Süß (Hahnbach)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.97km
Gehzeit: 02:14h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 8
Höhenprofil und Infos

Hahnbach ist ein Markt im Vilstal, rund 70 Kilometer östlich von Nürnberg und 80 Kilometer nordwestlich von Regensburg. Die waldreiche Hügellandschaft ist geprägt von Weiherwirtschaft. Wir starten zu der durchgängig mit den Buchstaben „Fi“ markierten Runde im Ortsteil Süß. Der liegt etwas nördlich von Hahnbach.

Die Wanderung führt nach leicht ansteigenden, rechtwinkeligen Anwandwegen durch fruchtbare Felder und ausgedehnte Feuchtbiotope, vorbei an vielen Fischteichanlagen. Die Region gehört zum Karpfenland Mittlere Oberpfalz, das als europäisches Fischereiwirtschaftsgebiet anerkannt ist. Das Fischwirtschaftsgebiet „Karpfenland Mittlere Oberpfalz“ ist ein landkreisübergreifender interkommunaler Zusammenschluss mit dem Ziel, die einzigartige Teichlandschaft in der Region und ihre Produkte bekannter zu machen. 

Der Oberpfälzer Karpfen ist ein Erzeugnis der traditionellen Teichwirtschaft mit einer fast 1.000-jährigen Geschichte. Der Karpfen war im Mittelalter so beliebt, dass man zu Spitzenzeiten für ein Pfund Karpfen den Gegenwert von 70 Pfund Getreide erzielen konnte. Heute zählt die Oberpfalz etwa 3.000 Betriebe, die auf ca. 10.000 ha Teichfläche Karpfenteichwirtschaft betreiben. Durch ihr langsames Wachstum mit einer bewusst sparsamen, natürliche Beifütterung haben die Oberpfälzer Karpfen ein mageres und festes Fleisch, das reich ist an wertvollen Eiweißen und ungesättigten Fettsäuren.

Vom Startpunkt her halten wir uns südlich direkt zu den ersten Teichen und gehen so gemütlich bis nach Iber. Hier halten wir uns rechts und dann die nächste wieder rechts. Von der offenen Landschaft mit schönen Rundblicken geht es dann hinein in das Waldgebiet Neuried. Oberhalb der bewaldeten „Aurangen“ entlang führt der Wanderweg vilsabwärts. Gegenüber dem Flusslauf ist ein 4 ha großes Vogelschutzgebiet ausgewiesen, aus dem verschiedenste Vogelstimmen zu hören sind. Am Rande dieser Auenlandschaft, die mit Lichtungen, Weiden- und hohen Erlenbeständen durchsetzt ist, geht es immer geradeaus weiter, wieder dem Ortsrand von Süß entgegen.

Bildnachweis: Von DALIBRI [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
152.94km
Gehzeit:
39:23h

Von Pregnitz über Sulzbach-Rosenberg bis nach Kastl: Der Erzweg ist ein Fernwanderweg, der voller bewegender Eindrücke ist. Naturbelassene Pfade,...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Vilstal (Naab)Süß (Hahnbach)Iber (Hahnbach)Hahnbach
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt