Durchs Tal der Sauren Epscheid (Hagen)


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 23 Min.
Höhenmeter ca. ↑318m  ↓318m
Wegweiser unserer Runde

Diese Rundwanderung startet am Bahnhof im Hagener Stadtteil Rummenohl. Den Bahnhof erreicht man mit der Volmetalbahn, die Dortmund über Herdecke und Hagen mit Lüdenscheid im Ebbegebirge verbindet. Der größte Teil dieser Rundwanderung folgt man dem örtlichen Wanderweg A4, der vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) angelegt wurde.

Man passiert zunächst die Volme, die als natürliche Grenze hier das Sauerland vom Bergischen Land trennt und wandert südwärts Richtung Büren. Bald erreicht man das Tal der Sauren Epscheid, einem der beiden Quelleflüsse des Epscheiders Bachs.

Wir folgen der Sauren Epscheid bis kurz vor das Waldhotel Lemberg am Reckhammer, wo Saure und Süße Epscheid sich vereinigen. Hier hält sich unsere Wanderung halbrechts und steuert Richtung Samenberg (290m) und dann ins Bührener Bachtal, dem wir zurück nach Rummenohl folgen.


Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons): 1 by Stefan Flöper [CC-BY-SA-3.0]