Durch das Naturschutzgebiet Henkhauser- und Hasselbachtal


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 14.49km
Gehzeit: 04:01h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 566
Höhenprofil und Feedbacks (2)

Diese schöne Runde startet am Wanderparkplatz an der Bundesstraße zwischen Stübbeken und Ergste gelegen. Von hier geht es zunächst durch Tiefendorf und dann durch das Naturschutzgebiet Unteres Wannebachtal weiter bis nach Berchum. Wir wandern von Berchum aus weiter gen Süden und zu Füßen des Rehberg vorbei bis an den Rand von Henkhausen.

Durch viel Grün im Naturschutzgebiet Henkhauser- und Hasselbachtal wandern wir nach Osten bis kurz vor Stübbeken und dann wieder in nördlicher Richtung zurück zum Ausgangspunkt.

Das Naturschutzgebiet Henkhauser- und Hasselbachtal befindet sich im Nord-Osten der Stadt Hagen an der Grenze zum Märkischen Kreis und Kreis Unna. Das Gebiet umfasst ein mehrfach verzweigtes, in weiten Abschnitten natürlich mäandrierendes Bachsystem mit bachbegleitenden Erlen- und Eschenbeständen. Das Bachsystem des Henkhauser- und des Hasselbaches wird von vielen kleinen Quellen gespeist. Die übrigen Täler sind mit zum Teil alten Buchen und Eichen bestockt und teilweise kerbförmig eingeschnitten. Lokal sind entlang der Bäche kleinere, episodische, stehende Wasserflächen vorhanden. Im Norden des Gebietes befindet sich innerhalb des Waldes eine Wiese die Aufgrund ihres Artenreichtums besonders schützenswert ist. Das Gebiet ist als Vernetzungsbiotop und als Lebensraum für seltene und gefährdete Pflanzen- und Tierarten, im Rahmen des Biotopverbundes von herausragende Bedeutung.

Wer Pflanzen liebt, wird im Naturschutzgebiet Henkhauser- und Hasselbachtal seine Freude haben. Hier wachsen u.a. Aronstab und Blauer Eisenhut, Geflecktes Knabenkraut und Moor-Labkraut, Nestwurz und Schwarze Teufelskralle, Stechpalme und Winkel-Segge. Das 57 ha große Gebiet ist seit 1992 wegen der besonderen Eigenart und der hervorragenden Schönheit des ausgedehnten Bachauenwaldes mit angrenzenden Laubwäldern und wegen der internationalen Bedeutung eines geologischen Aufschlusses im Hasselbachtal aus wissenschaftlichen und erdgeschichtlichen Gründen als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

Bildnachweis: Von Bärwinkel,Klaus [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2023 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.71km
Gehzeit:
02:10h

Am Wanderparkplatz Tiefendorf an der Bundesstraße B 236 zwischen Letmathe und Schwerte startet diese kurze Rundtour, die durchs kleine Wannebachtal...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
14.59km
Gehzeit:
04:01h

Die vorliegende Etappe 1 ist Bestandteil der gesamten Lenne Höhenwanderung. Startpunkt: Parkplatz in Hagen am Hengsteysee an der Ruhrbrücke gegenüber...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
15.24km
Gehzeit:
04:09h

Die vorliegende Etappe 1 ist Bestandteil der gesamten Lenne Höhenwanderung. Verglichen mit der Variante 1 Lennemündung Stübbeken bietet diese Variante...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Naturschutzgebiet Henkhauser- und HasselbachtalStübbeken (Iserlohn)Hagen-HohenlimburgNaturschutzgebiet Unteres WannebachtalHagen-BerchumHagen-Tiefendorf
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt