Brandenburgischer Jakobsweg von Frankfurt nach Leipzig


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 240.63km
Gehzeit: 53:18h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 19
Höhenprofil und Infos

Über Tausende von Kilometer erstreckt sich der Jakobsweg bis ins spanische Santiago de Compostela und lockt viele Pilgerinnen wie Pilger in die Ferne. So weit müssen wir uns allerdings gar nicht bewegen, um auf der bekannten Fernroute zu landen – schließlich zieht sie sich ebenso durch deutsche Gefilde. Dieser Abschnitt bleibt zu einem großen Teil in Brandenburg und setzt sich schließlich in Sachsen fort. Auf etwa 241 Kilometern verläuft er von Frankfurt (Oder) bis nach Leipzig.

Gleichsam lässt sich die Tour in umgekehrter Richtung begehen und an der Grenze nach Polen fortführen. In jedem Fall erlaubt das höhenarme Terrain auch weniger erprobten Interessierten, eine Langstrecke kennenzulernen. Abgesehen von der Dauer über mehrere Tage bleiben die körperlichen Anforderungen gering. Wer zusätzlich Sightseeing betreiben möchte, kann natürlich länger an den Zwischenstopps verweilen.

Durch GPS-Unterstützung fällt die Orientierung heutzutage zum Glück leichter und ist nicht allein auf die Markierung oder „Gottvertrauen“ angewiesen. Der Startpunkt, die Marienkirche, ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie dem Auto erreichbar. Auf dem anschließenden Marsch aus der Stadt heraus können wir noch Proviant besorgen.

Ehe der erste Halt ansteht, möchte nämlich die Natur ausgekostet werden, was besser bei einer Rast im Freien funktioniert. Bei gutem Wetter bietet sich zwischendurch ein Bad oder Picknick am Helenesee an, der ein beliebtes Ziel darstellt. Inmitten des Dickichts eignet sich Müllrose als Station zum Übernachten, wo eine Gaststätte und Unterkunft bereitstehen. Kurz vor Beeskow findet sich außerdem eine Pension mit Verpflegung.

So schreiten wir stetig weiter voran, durchqueren eine gemischte Landschaft aus Wäldern, Wiesen, Feldern und Gewässern, welche in Brandenburg eine prominente Rolle einnehmen. Abwechslung schaffen darüber hinaus kulturhistorische Sehenswürdigkeiten in den Gemeinden und Städten.

In den letzten Zügen wird zum Beispiel Torgau mit dem imposanten Schloss Hartenfels erreicht. Am Ende gelangt der Kurs im Zentrum von Leipzig an, wo die Thomaskirche zum „Schlussgebet“ einlädt. Ausklingen darf der Tag dann nach Belieben bei einem Bummel durch die Gassen.

Bildnachweis: Von J.-H. Janßen [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.66km
Gehzeit:
03:34h

Die Rochauer Heide in Brandenburg ist ein großes Waldgebiet von rund 20.000 Hektar Fläche, das auf mehr als einen ausgedehnten Spaziergang lockt....


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Deutsche JakobswegeOdertalBeresinchen (Frankfurt)Güldendorf (Frankfurt)HeleneseeMüllroseGroßer Müllroser SeeMerz (Ragow-Merz)Ragow-MerzRagow (Ragow-Merz)Oegeln (Beeskow)BeeskowBurg BeeskowBahrensdorfer SeeStremmen (Tauche)TaucheBriescht (Tauche)Wiese (Märkische Heide)Märkische HeideGroß Leuthener SeeKlein Leuthen (Märkische Heide)Biebersdorf (Märkische Heide)Lübben (Spreewald)Spreetal (Havel)Treppendorf (Lübben)Neuendorf (Lübben)Terpt (Luckau)LuckauRochauer HeideSchwarzenburg (Heideblick)HeideblickSchliebenMalitschkendorf (Kremitzaue)KremitzaueHerzberg (Elster)Beyern (Falkenberg/Elster)Falkenberg (Elster)Beyerner HeideTorgauSchloss HartenfelsGroßer Teich (Torgau)EilenburgThekla (Leipzig)Abtnaundorfer ParkSchönefeld (Leipzig)MariannenparkOper LeipzigThomaskirche (Leipzig)Markt Leipzig
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt