Borgmannweg (von Rotenburg an der Fulda nach Schlitz im Vogelsberg)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 69.01km
Gehzeit: 17:24h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 4
Höhenprofil und Infos

Eine lange Wanderung in Hessen? Das ist durchaus möglich, wie der Borgmannweg unter Beweis stellt, und der hat den Vorteil, dass die Steigungen keine allzu großen Ausmaße annehmen. Das hügelige Terrain lässt sich ebenso mit weniger Schwindelfreiheit und körperlicher Fitness erkunden. Wer es nicht am Stück schafft, kann die Etappen unabhängig voneinander erschließen. Vorgeschlagen wird, die insgesamt etwa 70 Kilometer in drei Abschnitte zu unterteilen.

Benannt ist der Borgmannweg nach dem Forstmeister Hugo Borgmann, der 1884 den Knüllgebirgsverein gründete. In jedem Fall sollte Zeit für den Ausflug eingeplant werden, da nicht alleine die Naturkulisse auf uns wartet – immer wieder laden auch historische Bauwerke auf eine Besichtigung ein. Dafür stehen in den eingestreuten Ortschaften zudem Unterkünfte sowie Einkehrmöglichkeiten bereit.

Erst einmal heißt es jedoch, Rotenburg an der Fulda anzusteuern, was im Pkw oder den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich ist. Dort angekommen können noch Leckereien als Proviant eingekauft werden. Dann zeichnet das GPS den Kurs vor bzw. hilft gleichsam eine Markierung (38), die Orientierung nicht zu verlieren.

Der erste Teil stimmt ohne große Herausforderungen auf die noch folgenden Kilometer ein. In der Landschaft wechseln sich Flächen ab, die ebenfalls den Rest der Tour ausmachen: Zwischen langen Spaziergängen im Wald öffnet sich die Vegetation wiederholt auf Felder und Wiesen. Bei genügend Muße locken diese zum Verweilen und Ausbreiten einer Picknickdecke.

Die Gemeinde Ludwigsau eignet sich als Zwischenstopp mit Unterkünften sowie Gaststätten, die nach der Aktivität eine Stärkung servieren. Darüber hinaus finden sich ein paar Sehenswürdigkeiten wie die mittelalterliche Burg, deren Ursprünge im 13. Jahrhundert liegen.

Auch Oberaula ist einen längeren Aufenthalt wert, weil hier ein altes Schloss und eine Kirche bis heute erhalten geblieben sind. Ansonsten setzt sich die Route mit einem landschaftlichen Mix bis nach Schlitz fort, wobei unter anderem noch Gewässer für Abwechslung sorgen. Im Zielort lädt wiederum eine ganze Reihe von Festungsanlagen sowie Kirchen und zwei Museen zur lokalen Geschichte. Und bei einer deftigen, klassisch deutschen Mahlzeit darf der Tag ausklingen.

Bildnachweis: Von Muck [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
18.58km
Gehzeit:
04:30h

Einen ungewöhnlichen Ansatz wählt diese Tour insofern, dass sie auf einem Gipfel beginnt und sich dann durch die Landschaft zurück in die Stadt...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.03km
Gehzeit:
03:03h

Mit dem kuriosen Titel Wupp die Kupp begrüßt uns dieser Fabelweg im Osten von Hessen und scheint damit einen herausfordernden Aufstieg anzukündigen....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
22.94km
Gehzeit:
05:54h

Die Tour bietet neben idyllischen Waldpfaden und den höchsten Erhebungen des südlichen Knüll sowie großartigen Ausblicken einen Bilderbogen des...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Rotenburg an der FuldaFuldatal (Weser)Bahnhof Rotenburg an der FuldaSchloss RotenburgAtzelrode (Rotenburg an der Fulda)Forsthaus HeyerodeNiederthalhausen (Ludwigsau)LudwigsauOberthalhausen (Ludwigsau)Aua (Neuenstein)Neuenstein (Hessen)BorgmannturmEisenberg (Knüll)Oberaula
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt