Bergische Streifzüge Wasserweg


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 1 Min.
Höhenmeter ca. ↑95m  ↓95m
Bergischer Streifzug Wasserweg Hückeswagen

Er ist als Familienweg gedacht und daher weder lang, noch schwierig. Dennoch punktet der Wasserweg, der als Bergischer Streifzug in der Gemarkung der Schlossstadt Hückeswagen im Wupper-Dhünn-Eck angelegt wurde.

Markiert mit dem typischen orangen Wegzeichen der Bergischen Streifzüge ergänzt um die Nummer 2 startet der Wasserweg am Parkplatz bei der Firma Pflitsch in Hückeswagen. Von hier geht es – man braucht weder Wanderschilder noch GPS-Gerät – an der Wupper-Vorsperre entlang bis zur Staumauer der Vorsperre.

Die Wupper-Vorsperre ist eine Vorsperre der Wuppertalsperre. Sie wurde rund zehn Jahre vor der eigentlichen Wuppertalsperre ab 1974 gebaut.

Der Wasserweg passiert die Staumauer der Vorsperre und leitet am anderen Ufer der Wupper-Vorsperre wieder zurück. Die erneute Passage über das Wasser erfolgt über die 2008 neu gebaute Ernst-Müller-Brücke.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.