Auf Erkundungen in Bad Wildungen


25 Bilder
Artikelbild
Länge: 12.39km
Gehzeit: 03:20h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 85
Höhenprofil und Infos

Diese kurze Wanderung erklimmt zuerst den Burgberg des Schlosses Friedrichstein, das von weitem durch seine gelbe Farbe gut zu erkennen ist. Von hier oben haben wir einen weiten Blick auf das Tor zur Eder und die Altstadt bzw. den Kurbezirk. Wir befinden uns hier in Altwildungen und steigen wieder hinab überqueren einen parkähnlichen Streifen, der sich durch die gesamte Kurstadt zieht, und steigen leicht bergauf in die fachwerkgeprägte Altstadt um das Rathaus und die imposante Stadtkirche. Dabei passieren wir schmale Gässchen mit so sonderbaren Namen wie "Seidenes Strümpfchen" oder "Notstraße". Die Durchgänge sind teilweise so schmal, dass zwei erwachsene Menschen nicht nebeneinander gehen können.

Wir verlassen den mittelaterlich wirkenden Sadtkern und steigen über die "Himmelsleiter" abwärts an den "Sonderbach". Jetzt nähern wir uns den Kurbezirk und plötzlich steht der beindruckende "Fürstenhof" direkt vor uns. Bad Wildungen ist bekannt für seine Kuren und der Fürstenhof gehört zur Asklepios-Gruppe. Wir steigen wieder in den Kurpark hinab und erreichen bald das mondäne Hotel Maritim. Vorsicht ist geboten am umgebenden Kurteich vor Schwänen, die in der Brutzeit aggressiv ihre Jungen verteidigen.

Wir umrunden das Maritim-Hotel und verlassen die Kurstadt Richtung "Homberg". Auf einem mit "D" markierten Wanderpfad gehen wir zum nächsten Etappenziel dem Burgberg am Bilstein. Vorher können wir gepflegt Kaffee trinken im "Waffelhaus" an der Straße nach Reinhardshausen. Der Aufstieg zur ehemaligen Burg auf dem Bilstein ist merklich (1,29 km 159 Hm). Wir treten aus dem Wald hinaus und erblicken in der Ferne Schloss Friedrichstein. Hier haben wir einen wunderbaren Blick auf Bad Wildungen. Wir steigen wieder ab in den Kurpark und über den Durchgang "Quellentunnel" haben wir bald unseren Startpunkt erreicht.

Autor: mondim
Der Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
22.31km
Gehzeit:
06:00h

Waldeck ist das städtische Zentrum am Edersee, dem größten See in Hessen, dem zweitgrößten Stausee in Deutschland und dem Herzen des Kellerwalds....

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
19.21km
Gehzeit:
04:49h

Im Bad Wildunger Ortsteil Hüddingen beginnt die vierte Tageswanderung auf dem Kellerwaldsteig. Das kleine Haufendorf Hüddingen hat einige schöne...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.14km
Gehzeit:
02:45h

Der Heimbach ist ein kleines Bächlein, das südlich des Edersees dem Wesebach zufließt. Der Wesebach wiederum ist ein 25km langer Zufluss der Eder...

Weitere Touren anzeigen