Auf den Aussichtsberg Köterberg (Westfalen/Niedersachsen)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 50 Min.
Höhenmeter ca. ↑361m  ↓361m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Vom Köterberg (Video), dem Brocken des Weserberglandes (360° Blick), führt die Wanderung immer abwärts Richtung Weser, Richtung Polle. Wir genießen den Weg über schmale Pfade und dichten Buchenwald. Plötzlich treten wir aus dem Wald und blicken auf die Berge bei Holzminden dem Burgberg-Massiv und die, die Weser einrahmenden Berge.

Aber wo es bergab geht, führt es auch wieder bergauf. Wir sind am höchsten Punkt der Wanderung gestartet. Mit phantastischen Blicken bis zum Weser-Durchbruch bei Porta Westfalica. Der Rückweg verläuft zu großen Teilen auf dem Fernwanderweg "Dingelstedtpfad".

Im Köterberghaus können wir bei Speiß und Trank die Wanderung ausklingen lassen. Einen Tipp noch: Bei schönem Wetter ist die kurvenreiche Bergstraße ein El Dorado für Biker, dementsprechend kann auch Betrieb im Köterberghaus sein.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de