Alpine Rundtour am Riedbergpass über den Beslergrat (Allgäuer Alpen)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.96km
Gehzeit: 03:50h
Anspruch: schwer
Wegzustand: gut
Downloads: 25
Höhenprofil und Infos

Es gibt einen Höhepunkt Riedbergpass bei 1.407m und eine Wasserscheide Riedbergpass auf 1.380m. Dazwischen fließt die Schönberger Ach. Nördlich unseres Startpunktes ist die Berghütte Grasgehren, von wo aus ein Lift und die Bolgengratbahn auf den 1.687m hohen Bolgen führrn und gen Westen sind nochmal zwei weitere Lifte. Wir liften uns selbst und zwar hinauf zur Bergkette mit dem Besler, dessen Gipfel 1.679m misst. Es gibt sogar einen Königsweg!

Der Riedbergpass ist übrigens der höchste befahrbare Bergpass in Deutschland und ist nahe dem Riedberger Horn (1.792m) in den Allgäuer Alpen, an der Kreisstraße zwischen Obermaiselstein und Balderschwang. Unser Fahrzeug lassen wir auf dem Parkplatz am Riedbergpass stehen und gehen gegen den Uhrzeigersinn zunächst in südliche Richtung – dorthin, wo der Fels ruft.

Via Riedberg-Wasserscheide und ab der Schönberg Alpe geht’s auf, gerne auch im Zickzack. Fast einer Mauer ähnlich ragen die Felswände der Gipfel am Besler hin die Höhe. Die kleine Kette besteht aus dem bewaldeten Schafkopf (1.627m), dem felsigen Beslerkopf (1.655m), der sich rechts von uns erhebt, wie auch der folgende Beslergrat (1.668m) sowie dem Besler (1.679m). Der Felsen hier besteht aus der Helvetischen Kreide, die in den Allgäuer Alpen eher weniger vertreten ist. „Besler“ soll für einen Basler stehen, der ganz früher in der Bergkette die ersten Alpe anlegte.

Bei unserer weiterhin recht alpinen Wanderung sind wir wieder bergab unterwegs und es wird grüner um und unter uns. Weiden und Waldrand. Es geht in Richtung Gaißwiedenkopf (1.544m), womit wir auf dem Königsweg wären. Der bringt uns zur Jagd-Hütten, wo man Wasser auffüllen kann.

In Tallage an der Schönberger Ach ist die Alpe Herzberg, wo man zur Sommersaison Kaffee auffüllen kann. Wir queren den Bachlauf und nehmen Anlauf. Hinauf über die Wannenkopfhütte, die auch Übernachtungsgäste aufnimmt, Richtung Bolgen und wieder talwärts nach Grasgehren, nordwestlich erhebt sich das Riedberger Horn. Bis zu unserem Auto sind es vom Skiort lediglich 1,5km.

Bildnachweis: Von Unterillertaler - Eigenes Werk CC BY-SA 3.0, Link

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.66km
Gehzeit:
03:32h

Gut ausgeschildert wandern wir im Naturpark Nagelfluhkette den Premiumweg Nagelfluhschleife Beslerrunde zum Gipfelplateau des Beslers, einer im Naturpark...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.48km
Gehzeit:
04:43h

Wer erlebt ihn nicht gerne? Den Königsweg, der synonym für die beste aller Lösungen gesehen wird? Hier im Allgäu ist der Königsweg echt erhaben...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.02km
Gehzeit:
03:41h

Der Wannenkopf in den westlichen Allgäuer Alpen ist ein 1.712m hoher Berg der Hörnergruppe, einer Gipfelgruppe im Naturpark Nagelfluhkette. Grasgehren...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
BeslergratRiedbergpass-WasserscheideWannenkopfhütteRiedbergpass (Allgäu)Besler (Allgäuer Alpen)Schönberger Ach (Weiler Ach)Balderschwang
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt