5-Tage-Wanderung Fränkische Schweiz Etappe 2 Gößweinstein - Obertrubach


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 16.51km
Gehzeit: 03:58h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 51
Höhenprofil und Infos

Wir starten die zweite Etappe unserer 5-Tage-Wanderung durch die Fränkische Schweiz in Gößweinstein. Aber bevor es losgeht, müssen wir uns ein wenig Zeit nehmen, den wir beginnen unsere Tour an der Wallfahrtskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit, auch bekannt als Basilika Gößweinstein.

Die Basilika Gößweinstein ist nicht nur einer der wichtigsten Wallfahrtsorte in der Fränkischen Schweiz, sondern auch architektonisch ein absolutes Schmankerl. Kein Geringerer als Barockbaumeister Balthasar Neumann (u.a. Architekt der Würzburger Residenz, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erhoben wurde) baute ab 1729 die neue Wallfahrtskirche, die den zu klein gewordenen mittelalterlichen Vorgängerbau ersetzte.

Im Inneren der Basilika Gößweinstein steht der Hochaltar mit der Hüller Gnadenmadonna, dem Ziel der Wallfahrer. Der Gößweinsteiner Altar gilt als ein Meisterwerk barocker Altarbaukunst. Der Hochaltar weist eine dreigeschossige pyramidenförmige Geometrie auf, die mit seinen Figuren und Ornamenten drei ineinandergefügte Dreiecke ergibt, die auf die Heilige Dreifaltigkeit, das Patrozinium der Kirche hinweisen.

Durch die Pezoldstraße spazieren wir dann aus Gößweinstein hinaus, gehen noch ein Stück auf der Staatsstraße 2685 und knicken wenig später links ab und wandern über die offene Hochfläche zum Heidekreuz und weiter nach Wichsenstein. In Wichsenstein bietet sich ein kurzer (ca. 200m) Abstecher zum Wichsensteiner Fels (587m) an. Der Aufstieg erfolgt über eine Treppe und von oben hat man einen formidablen Blick über die Fränkische Schweiz.

Am Gasthaus Berghof Wichsenstein halten wir uns links und wandern nach Bieberbach, einem Ortsteil der Marktgemeinde Egloffstein. Über Leimersberg kommt man nach Bärnfels. In Bärnfels stehen auf einem markanten Bergsporn die Reste der ehemaligen Burg Bärnfels. Man erreicht sie vom Ortskern aus über eine Treppe.

Das letzte Stück unserer heutigen Tageswanderung führt von Bärnfels nach Obertrubach. Wir teilen uns dabei auf den letzten Metern den Weg mit dem Oberfränkischen Jakobsweg, der Hof mit Nürnberg verbindet.

Bildnachweis: Von ermell [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

5-Tage-Wanderung Fränkische Schweiz Etappen


5-Tage-Wanderung Fränkische Schweiz Etappe 1 - 5-Tage-Wanderung Fränkische Schweiz Etappe 2 - 5-Tage-Wanderung Fränkische Schweiz Etappe 3 - 5-Tage-Wanderung Fränkische Schweiz Etappe 4 - 5-Tage-Wanderung Fränkische Schweiz Etappe 5

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.07km
Gehzeit:
03:31h

Wir sind im Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst und in der Gemeinde Gößweinstein im Ortsteil Wichsenstein, in dem es vermutlich um...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.8km
Gehzeit:
03:53h

Der Bahnhof Gößweinstein in der Fränkischen Schweiz wird heute nur noch von der Dampfbahn Fränkische Schweiz bedient, aber so eine Fahrt mit der...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.56km
Gehzeit:
02:57h

Der Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst entspricht in etwa der Ausdehnung der Nördlichen Frankenalb. Er kommt auf eine Fläche von...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
BärnfelsBieberbach (Egloffstein)LeimersbergHeidekreuzBurg BärnfelsWichsensteiner FelsBasilika GößweinsteinWichsensteinGößweinsteinObertrubachNaturpark Fränkische Schweiz – Frankenjura
ivw