Über das NSG Seeberg bei Gotha (Thüringer Kernland)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 16 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 56 Min.
Höhenmeter ca. ↑347m  ↓347m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Mit dieser Rundwanderung im NSG Seeberg erheben wir uns über das Thüringer Becken und genießen die Blicke zum nahen Thüringer Wald mit seiner markanten Erhebung dem 916 m NN hohen Inselsberg (Webcam). Auf meist schmalen Pfaden kommen wir erst am kleinen Seeberg mit seinem Kalkstein-Abbruch vorbei. Auf dem Rückweg gehen wir an der Abbruchkante vorbei.

Später erreichen wir die Hinterlassenschaften der NVA auf dem Seeberg, die hier eine Raketenstellung hatte. Wir umrunden den großen Seeberg und folgem einem aussichtreichen Pfad auf Kalkmagerrasen. Kurz vor der Gemeinde Seebergen steigen wir wieder bergauf und erreichen das Gipfelplateau. Der Weg führt vorbei am Herman-Löns-Denkmal und dem Gelände der Raketenstellung.

Weiter geht es auf schmalen Pfaden an die Hauptbahnstrecke, die weiter nach Erfurt führt. Vorsicht ist geboten zwischendurch passieren wir auch einen Mountainbike-Trail, der für normale Fahrradfahrer nicht zu befahren ist. Man kann zwar den Trail größtenteils umgehen, doch bleiben Passagen wo sich Downhill-Fahrer und Wanderer begegnen können.

Am Schluss der Wanderung geht es wieder zum Kleinen Seeberg und seinem Kalksteinbruch. Ausklingen können wir die Wanderung im Restaurant an der Alten Sternwarte auf dem Seeberg.

Die Wanderkarte des NSG Seeberg findet sich als Download (PDF) auf der Seite des mr-kartographie-Ingenieurbüro und Verlag

Meine Fotos können leider nicht annähernd die landschaftliche Schönheit wiedergeben. Wir hatten wirklich nur Mist-Wetter!

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Thüringen