Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)

Info-Tafel im Erinnerungswald
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)
Zum Erinnerungswald der Gemeinde Astert bei Müschenbach (Westerwald)

Erstellt von: RS
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 21 Min.
Höhenmeter ca. ↑151m  ↓151m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Anlässlich der 725-Jahrfeier von Astert im Herbst 2007 entstand auf einem etwa zwei Hektar großen Waldstück, das im Januar 2007 Orkan Kyrill zum Opfer fiel, ein sogenannter Erinnerungswald. Hier pflanzten Asterter Bürger unter Anleitung von Revierförster Andreas Schäfer insgesamt 725 Laubbäume (13 Arten). Ein Trampelpfad durch dieses Gebiet wurde im November 2015 anlässlich einer Prüfungsarbeit der Forstverwaltung angelegt, und genau hier hin führt uns diese Wanderung mit Start und Ziel in Müschenbach.

Wir nutzen den großzügigen Parkplatz am Sportplatz von Müschenbach zum Abstellen des Fahrzeugs. Zunächst passieren wir die Sport- und Tennisanlage und wandern dann weiter in Richtung Wald. Unser Weg führt weiter über die ehemalige Schloss- und Gartenanlage „Louisenlust“ bis zum Waldrand mit schöner Fernsicht.

Kurz darauf wandern wir wieder in den Wald hinein und steuern in Richtung „Erinnerungswald“. Dort angekommen, laufen wir dann auf urigen Pfaden kreuz und quer durch dieses einmalige Waldgebiet, wo am Ende des Pfades dann eine Informationstafel mit Fotos und Text zur Entstehung des „Erinnerungswaldes“ weitere Informationen bietet.

Der Wald bleibt für die nächsten Meter unser ständiger Begleiter bis wir irgendwann den Waldrand erreichen. Entlang des Waldrandes wandern wir dann weiter bei schöner Aussicht und kurvenreich abwärts ins Quabachtal. Hier halten wir uns rechts und es geht aufwärts über den „Müschenbacher Meilerplatz“ wieder zurück zum Parkplatz am Sportplatz, wo sich die lehrreiche und abwechslungsreiche Runde wieder schließt.