Wanderung zur Irmgardiskapelle (Süchtelner Höhen)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 4.32km
Gehzeit: 01:03h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 1
Höhenprofil und Infos

Der Rundwanderweg Süchtelner Höhen ist nur 4,3 Kilometer lang und für jeden geeignet, der gut zu Fuß ist. Die Süchtelner Höhen sind im Kreis Viersen mit 90,7 m ü. NHN die höchsten Erhebungen. Der Streckenverlauf ist leicht hüglig und zum Schluss gibt es einen 35 Meter hohen Ab- und Aufstieg. Plane für die Runde etwa eine Stunde ein. Den Startpunkt erreichst du mit den Buslinien 067 oder 074 aus Süchteln. Steige an der Haltestelle Viersen Süchteln Höhen aus. Wenn du mit dem Auto anreist, kannst du auf dem Parkplatz in der Lobbericher Straße parken.

Von hier startet auch die Wanderung gegen den Uhrzeigersinn. Laufe zunächst die Lobbericher Straße bis zur Hindenburgstraße. Von hier aus geht es nach rechts und im Anschluss biegst du nach 100 Metern links in die unbefestigte Straße ein. Hinter dem Fußballplatz läuft die Strecke nach rechts weiter. Auf der rechten Seite befindet sich jetzt eine schöne Wildwiese und auf der linken Seite der Wald. An der Höhenstraße angekommen, wanderst du diese nach links weiter. Die Straße geht hier leicht bergab.

Nach 300 Metern verlässt du die Straße wieder und wanderst rechter Hand bis zu Inge´s Minigolfanlage. Vielleicht hast du Lust, eine Runde zu spielen? Die Anlage ist allerdings nur bei gutem Wetter geöffnet. Hinter der Minigolfanlage verläuft ein unbefestigter Weg, dem du in nordöstlicher Richtung folgst. Auf deiner rechten Seite befindet sich in 100 Metern Entfernung das Wildgehege Süchtelner Höhen, welches von der Stadt Viersen betrieben wird. Geöffnet ist es meist von 10:00 – 17:00 Uhr. Zu sehen sind neben Damwild und Schafen auch Esel und Wildschweine.

Nach insgesamt 2,3 Kilometern führt dich dein Wanderweg wieder in Richtung Norden. Im weiteren Verlauf überquerst du die Höhenstraße wieder und kommst direkt auf die Irmgardiskapelle zu. Die Kapelle ist das Wahrzeichen von Süchteln und daher auch im Ort allgegenwärtig. Ein Krankenhaus, das Altenheim und der Stift wurden nach der Heiligen Irmgardis benannt. Die Kapelle stammt aus dem Jahre 1664 und wurde ihr zu Ehren errichtet. Ganz in der Nähe der Kapelle befindet sich noch ein historischer Wasserspeicher, der seit 2002 unter Denkmalschutz steht. Auf dem letzten Abschnitt deiner Wanderung geht es einmal kurz bergab und wieder bergauf. Nach 4,3 Kilometern entspannter Wanderung hast du deinen Ausgangspunkt am Parkplatz wieder erreicht.

Bildnachweis: Von Rudolfo42 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.83km
Gehzeit:
01:09h

Die zu den Premium-Spazierwanderwegen Wasser-Wander-Welt gehörende Süchtelner Höhenrunde ist knapp 5 Kilometer lang und hält eine geologisch spannende...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.93km
Gehzeit:
01:13h

Im Kreis Viersen sind mit 90,7 m ü. NHN die Süchtelner Höhen die höchsten Erhebungen und Teil von ihnen heißt Hoher Busch. Dieser Rundwanderweg...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
3.85km
Gehzeit:
00:51h

Die Niersauen-Runde gehört zu den Premium-Spazierwegen der Wasser-Wander-Welt Maas, Schwalm und Nette. Der Rundweg verläuft in der Region Naturpark...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Süchtelner HöhenWildgehege Süchtelner HöhenViersen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt