Wanderung zum Neutrasfelsen (Etzelwang)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.64km
Gehzeit: 02:49h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 7
Höhenprofil und Infos

Westlich von Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg liegt Etzelwang. In Neukirchen entspringt der Etzelbach und fließt nach 9,2km in den Högenbach, durch Etzelwang kommt er dabei auch. Unsere Wanderung führt nach Neutras und zum Neutrasfelsen (584m) hinauf, kommt durch Bürtel hinab und streift oberhalb des Etzelbachs die Örtchen Lehenhammer, Lehendorf und Penzenhof. Etzelwang bildet mit 14 Orten eine Gemeinde, ist Teil des Naturparks Fränkische Schweiz-Frankenjura, mit Wald und Hügeln.

Start ist der Bahnhof Etzelwang, das über ein Freibad am Etzelbach verfügt und im Ortskern die Kirche St. Nikolaus geweiht hat. Wir wandern gen Westen aus Etzelwang raus, wen sich die Runde nahe der Raiffeisenbank öffnet und wir der Straße und dem Reinbach ein Stückchen folgen. Es geht dann links von ihr ab, dann wieder rechts und ein Stück in Richtung Gerhardsberg.

Nach gesamt etwa 2,2km durch die Frankenalblandschaft mit Wald und Feldwirtschaft biegen wir nach links. Wir kommen an einem Abzweig zur Höhle Pumperloch vorbei. Wenn man nicht für Höhlenerkundung mit Seilen ausgestattet ist, lohnt der Abstecher nicht wirklich. Durch Rechtsabbiegen kommen wir in einem Wald rund um die Starenfelshöhle im Starenfels, auf rund 540m. Das ist auch nur was für Kletterer. Um zur Spalthöhle zu kommen müsste man auch schon kraxeln.

Der Wanderweg führt mit Waldrand und Flur in den Weiler Neutras hinab sowie zum Neutrasfelsen (584m) hinauf, entweder aus westlicher Richtung über Tritte im Frankendolomit oder an der Nordseite durch eine Felsspalte. Trittsicherheit und ein wenig Sportsgeist sind gefordert. Für Aussicht über die Vegetation hinaus ist dann von oben gesorgt.

Wir haben den höchsten Punkt der Runde erreicht und wandern durch Wald und Flur in den Weiler Bürtel der Gemeinde Pommelsbrunn, von dort aus durch überwiegend Feld und Wiesen an den nördlichen Ortsrand von Lehenhammer, wo wir an der Röthenbacher Hütte (479m) des DAV vorbeikommen. Landwirtschaftliche Nutzflächen begleiten unseren Weg nach Etzelwang.

Bildnachweis: Von Derzno [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.25km
Gehzeit:
01:17h

Heute wandern wir den Höhenglücksteig in der Frankenalb. Und wie der Name schon sagt - es geht hoch hinaus. Der Weg ist einer der anspruchsvollsten...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.99km
Gehzeit:
03:55h

Der Hirschbacher Höhlenrundwanderweg startet bei 391 Metern über dem Meeresspiegel. Den höchsten erreichst du bei 557m. Für die Strecke von 13...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.14km
Gehzeit:
01:43h

Westlich von Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg liegt die Gemeinde Etzelwang, die aus 14 Orten und Weilern besteht und Teil des Naturparks Fränkische...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
EtzelwangNaturpark Fränkische Schweiz – FrankenjuraNeutras (Etzelwang)Bahnhof EtzelwangBürtel (Pommelsbrunn)PommelsbrunnLehenhammer (Etzelwang)Röthenbacher HütteStarenfelshöhle
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt