Wanderung zum Hohen Berg bei Lettgenbrunn


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.02km
Gehzeit: 02:35h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 4
Höhenprofil und Infos

Die Tour durch die Natur verläuft zumeist um die 500er Höhenmarke, lediglich zur Orb-Quelle geht’s abwärts bis auf 325m, schließlich wieder hinauf und weiter rund um das Naturschutzgebiet Hoher Berg. Die Waldwanderung liegt nördlich von Lettgenbrunn im Jossgrund, startet vom Parkplatz Sieben Wege, nördlich der L2905, die das Frankfurter Schullandheim Wegscheide mit Lettgenbrunn verbindet.

Unser Weg führt uns von den Sieben wegen durch den Wald zur Schutzhütte An der Bismarckeiche, wo sich auch etliche Wege reffen. Wir wählen den rechts, wandern gen Süden, biegen erneut nach rechts zum Hindenburgstein, wo übrigens auch ein Wanderparkplatz ist.

Jetzt wandern wir ein kleines Stück mit der L2905, queren sie und treffen auf das Naturschutzgebiet Hoher Berg bei Lettgenbrunn. Der Hohe Berg hat 521m und das NSG ca. 32ha. Der Hohe Berg ist vulkanischen Ursprungs, birgt Basaltsäulen. Man sieht noch Spuren des einstigen Steinbruchs.

Wir wandern gen Süden. Wo die K80 auf die L2905 trifft, biegen wir nach rechts, streifen ein Stückchen durch das Areal des Golf-Clubs Bad Orb Jossgrund, wandern in nördliche Richtung, absteigend und hin ins Quellgebiet der Orb, die nach ca. 11km Lauf in die Kinzig mündet. Das Naturschutzgebiet Orbquelle bei Bad Orb misst ca. 13ha und umfasst weitere Quellen: Stierruhquelle, Mittelquelle, Mackenborn, Grüneborn und die Saustallquelle (Schweinestallquelle). Nur an ihr konnten die Tiere getränkt werden. Wir treffen auf das Bächlein der Stierruhquelle, dann an die K890 und erst dann auf die Orbquelle, die mit einer Mauer und einem Brunnenstein gefasst ist. Hier kommt auch der Orbquelle-Wanderweg vorbei (Rundweg 9).

Etwas über 7km sind wir gewandert und nun heißt es wieder bergan zu gehen. Wir kommen am Madstein vorbei. Das Naturdenkmal Madstein im Ober Reisig zeigt sich als üppig bemooster Basaltblock. Einer Sage nach konnte er durch eine unschuldige Magd gehoben werden, die damit ein Todesurteil abzuwehren vermochte, nach dem sie die Muttergottes um Hilfe gerufen hatte. Ihr Dienstherr war sexuell übergriffig und hatte ihr aus Rache Diebesgut untergejubelt. Am Ende fand er das Ende. Unser Wanderende naht ebenfalls – noch 1,7km.

Bildnachweis: Von Jörg Braukmann [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.36km
Gehzeit:
01:28h

Der sogenannte Hohe Berg, welcher uns auf dieser Route erwartet, dürfte sich für erfahrene Kraxler als Witz entpuppen. Jedoch handelt es sich bei...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.49km
Gehzeit:
02:42h

Auf dieser Tour in Hessen geht es über rund zehneinhalb Kilometer fast ausschließlich durchs Dickicht und – obwohl der Spessart als Mittelgebirge...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.31km
Gehzeit:
02:59h

Eine der Spessartfährten, die entlang des Fernwanderwegs Spessartbogen eingerichtet wurden, führt uns in den staatlich anerkannten Erholungsort...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
JossgrundLettgenbrunn (Jossgrund)Orb-QuelleWanderparkplatz Sieben Wege (Spessart)Schutzhütte An der BismarckeicheHindenburgsteinMadsteinBad Orb
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt