Wanderung durch die Wälder von Robertsau und Wantzenau (Petit Ried)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 13.51km
Gehzeit: 03:08h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 53
Höhenprofil und Infos

Nordwestlich an Straßburg grenzt ein schönes Naturschutzgebiet an, ausgeschrieben heißt es: Réserve naturelle nationale du massif forestier de la Robertsau en de La Wantzenau. Es schmiegt sich an den Rhein und wir erkunden es auf dieser Wanderung.

Dazu starten wir in Straßburg am Parc de Pourtalès (Stadtteil Robertsau), wo man parken kann, nahe eine Hundeschule und der Straße Rue Mélanie. Die Tour beginnt im Süden und geht gen Norden, gegen den Uhrzeigersinn.

Das nationale Naturschutzgebiet Wälder bei Robertsau und La Wantzenau umfasst rund 710ha und ist gekennzeichnet durch Auenwälder des Rheintals, als Relikt einer einstigen Auenlandschaft, die durch Rheinhochwasser geprägt war. Durch die menschlichen Eingriffe hat sich mehr Wald entwickelt, wenngleich trotz Kanalisierung die Biodiversität durch den Grundwasserspiegel gefördert wird.

Bei der Wanderung lässt sich das landschaftliche Mosaik aus offenen, sumpfigen sowie mit Ried und Wald bewachsenen Flächen entdecken, nebst all seiner Vielfalt, in der sich der Biber wohl fühlt oder der Kammmolch, nebst Elstern oder Neuntötern sowie fast unzähliger Insekten und Amphibien.

Wir kommen zu einem Teich, Étang du Rohrkopf, in der Robertsau und zu einer Cascade am Kaelbelsgraben. Klar und frisch rauscht der Bach über die Steine und hier oder da surren Libellen. Ein schöner Platz für eine Rast. Wir wandern zwischen dem kleinen See Étang du Blauelsand und dem Rheinufer entlang, das von einem schmalen Kanal begleitet wird. Der See ist nicht nur bei Enten beliebt, sondern auch bei Naturisten (FKK).

Des Weiteren streifen wir den Étang du Leutesheim und die Wasseraufbereitungsanlage von Straßburg. Gut einen Kilometer später biegen wir vom Rhein ab, haben den nördlichsten Punkt der Runde und bewegen uns durch den Wald Siefferts Koepfel, kommen durch einen kleinen Tierpark, wandern durch Acker zu einer Festungsanlage, die von einem Wassergraben umgeben ist. Wir können da nicht hin. Die Anlage gehörte zum Festungsgürtel um Straßburg. Es war ein Zwischenwerk des Gürtels, der aus 14 Forts bestand. Dieses Zwischenwerk in der Gemeinde La Watzenau, ist von 1889 und nicht öffentlich.

Durch den Wald des Naturreservats wandern wir zum Ausgangsort, kommen dabei durch Abschnitte wie Blauelsand oder Leserswoerth sowie durch den Parc de Pourtalès, der Stadtflüchtlingen ein Naherholungsziel bietet sowie ein herrschaftliches Hotel (Château du Portalès). Das denkmalgeschützte Schloss Pourtalès wurde 1750 vom königlichen Festungsbaumeister als Landgut erbaut. Der Park drumherum wurde später im englischen Stil angelegt.

Bildnachweis: Von Ji-Elle [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.52km
Gehzeit:
01:18h

Kehl ist die deutsche Nachbarstadt von Straßburg. Beide trennt der Rhein. Beide verbindet der Rhein. Was das meint, erleben wir auf unserem Stadtspaziergang,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.69km
Gehzeit:
02:44h

Im örtlichen Dialekt sagt man zu der Stadt im Elsass: Schdroosburi. Die Schilder sind in deutscher und französischer Sprache und viele Einwohner...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.09km
Gehzeit:
02:08h

Dieser smarte Spaziergang führt uns entlang des Rheins und des Rheinseitenkanals, der vor Ort meist Groschenwasser genannt wird. Der Rhein bildet...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
StraßburgLa WantzenauRheintalParc de PourtalèsRobertsau (Straßburg)Réserve naturelle nationale du massif forestier de la Robertsau et de La WantzenauÉtang du RohrkopfÉtang du BlauelsandÉtang du LeutesheimSiefferts KoepfelSchloss Pourtalès
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt