Waldbach- und Wertachtal bei Görisried


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.87km
Gehzeit: 03:00h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 21
Höhenprofil und Infos

Görisried ist eine kleine 1.300-Seelen-Gemeinde im schwäbischen Landkreis Ostallgäu. Durch den Ort fließt der Waldbach, der nordöstlich davon in die Wertach, ein 141km langer Zufluss zum Lech, mündet. Östlich von Görisried ist das Wertachtal, westlich der Kemptner Wald. Wir werden knapp 2km mit Bach und Aue zu tun haben und rund Dreiviertel des Weges durch offene Landschaft mit Feldern und Wiesen wandern.

Die Geschichte von Görisried beginnt vermutlich mit Rodungsarbeiten im Früh- und Hochmittelalter. Die Umgebung ist land- und forstwirtschaftlich geprägt und beinhaltet sehr viele ruhende grüne Flächen. Einmal jährlich wird es allerdings recht unruhig, denn seit 1993 findet unter dem Namen Go to GÖ ein dreitägiges Musikfestival statt, mit Rock und Pop, örtlichen Bands und überregional bekannten Acts.

Wir wandern in Ruhe vom Parkplatz an der Waldbachstraße beim Naturfreibad Göresried los und folgen dem Waldbach, beschattet von Wäldchen: Waldbach eben. Es finden sich Kinderspiel- und -entdeckungsstationen für die Sinne am Weg. Am Hornbach kreuzen wir den Waldbach, treffen auf wenig Besiedelung und wandern durch die Feldflur. Wir kommen durch Vordersteig und gehen ein Stück Wildberger Straße.

Wenn wir rund 4,4km gegangen sind, haben wir bei 868m den höchsten Punkt der Runde. Dann geht es abwärts und wir kreuzen die Wertach, deren Uferlandschaft von Bäumen gesäumt ist. Die Wertach bildet hier die Grenze zur Nachbargemeinde Wald, die sich aus zahlreichen Weilern zusammensetzt.

An ein paar kommen wir vorbei, wie Kaltenbrunn und Geigers rechterhand, Neupolz linkerhand, dann wandern wir ein Stück entlang der OAL23, die Rückholz mit Wald verbindet. Wir wandern durch Barnstein und beigen nach links in die OAL24 ein, die uns über die Wertach nach Görisried leitet.

In der Mitte von Görisried steht die katholische St. Oswald Kirche aus dem Jahr 1849 unter Denkmalschutz. Darunter fallen auch einige Bauernhäuser im Ort, die um 1800 entstanden sind, sich mit Schlagläden, zweigeschossig und mit flacherem Satteldach zeigen.

Bildnachweis: Von Flodur63 [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.47km
Gehzeit:
01:20h

Heute wollen wir die Notzenweiher Runde durch das schöne Allgäu wandern. Der 5,5 Kilometer lange Rundweg führt uns über Feuchtwiesen, durch das...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Wald (Schwaben)Neupolz (Wald)Waldbachtal (Wertach)Barnstein (Wald)Kaltenbrunn (Wald)Geigers (Wald)GörisriedWertachtal (Lech)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt