Von Zollhaus nach Bonscheuer und zurück (Aartal)


Erstellt von: Borgets
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 14 Min.
Höhenmeter ca. ↑259m  ↓259m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten die Tour am Parkplatz vom Kulturhaus Kreml in Zollhaus. Wir wandern auf dem Aartalradweg an dem Johannisbrunnen vorbei bis zur Römerquelle. Hier gibt es ein sehr gutes Sprudelwasser. Auf einer Fußgängerbrücke überqueren wir die Aar und wandern in die Feldgemarkung von Schiesheim. Dort laufen wir bis kurz vor Bonscheuer.

Wir durchqueren das Tal und kommen an den Panoramapunkt mit der wunderbaren Fernsicht. Nun geht es hinunter in das urige Schliembachtal. Dort treffen wir auf die Trasse der ehemaligen Nassauischen Kleinbahn. Wir wandern an der Trasse entlang bis zum Hundeübungsplatz. Wir überqueren die B274 und wandern dann im Wald zurück nach Zollhaus.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Borgets via ich-geh-wandern.de