Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)

Erste Blicke zurück ins Tal
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)
Von Schattwald hinauf zum Bschießer-Gipfel (Österreich)

Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 5 Std. 55 Min.
Höhenmeter ca. ↑1007m  ↓1007m
WSV-Leuven

Im beschaulichen Örtchen Schattwald, nahe der Grenze zu Deutschland, startet unsere Runde hinauf zum Bschießer-Gipfel an der deutsch-österreichischen Grenze. Schattwald selbst liegt idyllisch an den Ausläufern des Tannheimer-Tals und wird von der Vils durchflossen. Knapp 1000 Höhenmeter gilt es bis zum höchsten Punkt der Wanderung zu überwinden, keine ganz einfache Angelegenheit also.

Wir starten unsere Wanderung in der Ortsmitte von Schattwald, und schon bald geht es bergan. Es geht unter der Wannenjochbahn hindurch und dahinter im Zickzack-Kurs immer schön stetig bergan. Auf etwas über 1500 Höhenmetern erreichen wir dann unser erstes Etappenziel, das Jochstadl. Falls geöffnet, lässt sich hier am Jochstadl dann eine erste Verschnaufpause einlegen.

Hinter dem Jochstadl ändert sich dann die Landschaft und zeigt sich mehr und mehr von ihrer alpinen Seite. Über die Stuibenalpe hinweg wandern wir weiter aufwärts bis zur Oberen-Stuibenalpe, nahe der deutschen Grenze, wo dann natürlich erst einmal eine Einkehr angesagt ist.

Unser Weg folgt von hier nun der deutsch-österreichischen Grenze entlang bis zum Bschießer-Gipfel. Da wir uns hier nahe der 2000 Höhenmeter Grenze befinden, bieten sich natürlich herrliche Aussichten in fast alle Richtungen. Hinter dem Bschießer-Gipfel folgen wir noch eine Weile der Grenze, bevor wir dann den Rückweg einschlagen.

Unser Weg führt nun fast schnurstracks hin zur Mittleren-Stuibenalpe, wo noch einmal eine letzte Einkehrmöglichkeit besteht, bevor es dann weiter zurück zum Ausgangspunkt in Schattwald geht.

Trotz der relativ breiten und gut zu begehenden Wege ist die Wanderung aufgrund des Höhenunterschieds nicht ganz ohne Anspruch in Sachen Kondition.