Von Bad Freienwalde zum Baasee (im Sonnenburger Wald)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 17.54km
Gehzeit: 04:28h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 36
Höhenprofil und Infos

Bad Freienwalde ist ein staatliches anerkanntes Moorheilbad im Bundesland Brandenburg. Hier startet unser gut 17 Kilometer langer Rundwanderweg. Durch die vielen kleineren Hügel und aufgrund der Streckenlänge solltest du eine gute mittlere Kondition haben. Festes Schuhwerk und ein kleiner gefüllter Wanderrucksack sollten zu deiner Grundausstattung gehören.

Startpunkt ist am Wasserturm direkt beim angrenzenden Bahnhof Bad Freienwalde (Oder). Anreisen kannst du mit dem Zug oder dem Bus. Falls du mit dem Auto kommst, gibt es ausreichend Parkplätze direkt am Busbahnhof.

Vom Wasserturm geht es zunächst zur Bahnhofstraße, über den Freienwalder Landgraben und übergehend in die Karl-Marx-Straße. Hinter dem Postamt gehst du weiter nach links in die Fischer Straße. Die nächsten 1.000 Meter geht es mehr oder wenig steil bergauf. Von der Grünstraße kommst du in die Königstraße; einer Einkaufsstraße von Bad Freienwalde.

Die nächste Station ist der Schlosspark, in dem du auch das schöne Schloss Freienwalde passierst. Dies wurde einst als Sommersitz der preußischen Königin Friederike Luise um 1800 erbaut. Eine Besichtigung der Schlossanlage ist sehr empfehlenswert.

Nach etwa einem Kilometer verlässt du den Schlossgarten in östlicher Richtung wieder. Im nächsten Waldgebiet kannst du kurz nach rechts von deiner Route abgehen und die etwa 250 Meter zum Thüringer Blick hinaufgehen. Hier erwartet dich ein grandioser Blick über den Oderbruch.

Das nächste Highlight der Wanderung erwartet dich bei Kilometer 3,2. An dieser Stelle befindet sich ein sehr schöner Naturgarten und der Eulenturm. Der Turm ist etwa 13 Meter hoch und hat 54 Stufen bis nach ganz oben. Von hier kannst du das gesamte Gelände, mit seinen 1.000 Pflanzenarten überblicken.

Wir wandern durch das FFH-Schutzgebiet Sonnenburger Wald und Ahrendskehle bis zum Baasee, einem beliebten Wanderziel im Barnim Der Baasee befindet sich innerhalb eines geschlossenen Talkessels ohne oberirdische Zuflüsse. Er speist sich aus dem Grundwasser und über Hangabflüsse bei Starkregenereignissen.

Auf deinen weiteren Weg kommst du noch am Rosengarten (ehemaliger Brunnenkirchhof), der Brunnenkapelle und dem Aussichtsturm auf dem Galgenberg vorbei. Falls du eine Abkühlung suchst: Das Freibad befindet sich hier in der unmittelbaren Umgebung. Vom Aussichtspunkt geht es nur noch bergab durch die Stadt bis zum Bahnhof zurück. Einkehrmöglichkeiten gibt es auf der Strecke vor allem im Stadtgebiet in ausreichender Anzahl.

Bildnachweis: Von Molgreen [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
59.43km
Gehzeit:
14:27h

Der Oderlandweg führt den Wanderer in eine bezaubernde Naturlandschaft aus schattigen Wäldern, üppigen Tälern und malerischen kleinen Seen und...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
21.9km
Gehzeit:
05:50h

Gipfel kann man nicht nur im Hochgebirge erstürmen, das geht auch im Flachland, jedenfalls dann, wenn das Flachland ein paar Hügel zeigt, wie das...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bad Freienwalde (Oder)Bahnhof Bad Freienwalde (Oder)Wasserturm Bad Freienwalde (Oder)Schloss FreienwaldeThüringer Blick (Bad Freienwalde)Eulenturm (Bad Freienwalde)Sonnenburger Wald und AhrendskehleBaaseeAussichtsturm Galgenberg
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt