Vom Waldbad Ruhla zur Schillerbuche am Rennsteig


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 7.16km
Gehzeit: 02:00h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 9
Höhenprofil und Infos

Die Bergstadt Ruhla ist anerkannter Erholungsort und liegt in Westthüringen, zwischen Eisenach nördlich und Schmalkalden südlich. Die Wanderrunde liegt südlich von Ruhla, führt gegen den Uhrzeigersinn ansteigen zur Schillerbuche am Kammweg und historischen Grenzweg Rennsteig (ca. 170km) und abwärts retour zum Waldbad Ruhla am Rollabach, wo wir auch starten.

Bei Ruhla finden auch Wintersportfreunde Freude, mit Skiwanderwegen oder der Schanzenanlage Alte Ruhl. Aus Ruhla kommen Skispringer, nordische Kombinierer und Langläufer beispielsweise. Start ist am Parkplatz Schützenhaus und Waldbad, auf rund 517m. Wir treffen auf den Rollbach, sind am Waldrand und am Rand der Ferienanlage am Waldbad, mit Bach und Teich.

Wir wandern leicht ansteigend auf dem Weg Ungeheurer Grund in Richtung Klinsingshütte. Bei der Wanderwegkreuzung mit Rast und Schutzhütte halten wir uns links, wandern auf dem Rennsteig. Wenn wir fast 700m erreicht haben, sind wir am Glöckner mit einigen Gedenkstellen, Aussichtspunkte und wollsackverwitterte Felsen. Auf der nächsten größeren Wegkreuzung kommen wir zu einer sehr hübschen Schutzhütte mit toller Aussicht und dekoriertem Tisch.

Mit dem Rennsteig queren wir die L1027 und kommen zur Schillerbuche mit einem größeren Parkplatz, mit Imbiss zur Wallfahrt und Toiletten. An dem markanten Naturdenkmal Schillerbuche kommen nicht nur wir vorbei, sondern auch Wandernde am Messer- und Pfeifenweg zwischen Ruhla und Bad Liebenstein, Lutherwege führen hier auch vorbei.

Die Schillerbuche ist ein auffälliges Naturdenkmal. Die 1905 bereits vermutlich 150 Jahre alte Buche wurde anlässlich des 100. Todestages Schillers in Schillerbuche umbenannt. Sie zeigt sich heute als knorrig in die Jahre gekommen. Wir haben etwas über die Hälfte der Wanderung und biegen nach links gen Norden, kommen durch Wald über die Glasbachwiese, streifen die Storchs Wiese, kommen über die L2119 und zur Schanzenanlage „Alte Ruhl“ am Alte-Ruhls-Kopf.

Die Schanzenanlage Alte Ruhl wurde 1959 gebaut, dient Training und Wettkämpfen. Es sind 5 Schanzen mit unterschiedlichen Konstruktionspunkten. Der Schanzenrekord liegt bei 62,5m. Im Auslauf schließt sich ein Loipengarten an und ist bis zum Waldbad gespurt. Von der Schanze bis zum Waldbad haben wir noch ca. 800m bis ins Ziel.

Bildnachweis: Von Metilsteiner [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
10.75km
Gehzeit:
02:48h

Wir wandern die Strecke von der Berg- und Uhrenstadt Ruhla an der Nordseite des Thüringer Waldes über die Schillerbuche bei der Wüstung Glasbach...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.68km
Gehzeit:
03:35h

Südlich des Bergstädtchens Ruhla in Westthüringen liegt diese Naturwanderung durch die Wälder und die Täler des Goldborns sowie der Schweina....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
19.3km
Gehzeit:
05:20h

Unsere heutige Wanderung durch den Naturpark Thüringer Wald bringt uns sozusagen auf Höhenflüge, südlich der Bergstadt Ruhla. Die bewaldeten Höhen...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Waldbad RuhlaRuhlaSchanzenanlage Alte RuhlKlinsingshütteSchillerbucheGlasbachwieseBad Liebenstein
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt