Vom Urisee hinauf zur Dürrenberg-Alm (Reutte-Tirol)


Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 5 Std. 2 Min.
Höhenmeter ca. ↑800m  ↓800m
WSV-Leuven

Wer die Wanderung, so wie wir, noch recht früh im Jahr angeht, findet den Urisee noch in tiefem Winterschlaf vor. Zu dieser Zeit kann man, wie im Track zu erkennen, den See über das Eis begehen, zur Sommerzeit folgt man natürlich dem schönen kleinen Weg entlang des Ufers. Etwas überrascht waren wir aber doch, als wir einige Eistaucher am See antrafen. Mit gehörigem Respekt konnten wir die Tauchgänge im eiskalten Wasser beobachten – schon beeindruckend.

Vom Parkplatz aus, gleich am Urisee gelegen, kennt unsere Wanderung nur eine Richtung, nämlich bergan. Auf kleinem Pfad schlängelt sich unser Weg immer höher durch die atemberaubende Landschaft bis wir die Dürrenberg-Alm erreichen. Bei perfekter Aussicht über die Berglandschaft ist hier natürlich eine Einkehr quasi Pflicht.

Gut ausgeruht machen wir uns nun auf den Rückweg, der identisch mit dem Hinweg ist. Es gibt zwar die Möglichkeit, über einen Verbindungsweg den Rückweg abzukürzen und etwas anders zu gestalten, das aber war wegen der Schneeglätte zu gefährlich. Im Sommer aber eine machbare Option mit alpinem Charakter.

Nun steht noch die Umrundung des Urisees auf dem Programm, bevor sich die Runde dann nach etwa 12km, wieder am Parkplatz angekommen, schließt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.