Vom Lechtal hinauf zur Gams Vroni Hütte (Tirol)


Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 6 Std. 18 Min.
Höhenmeter ca. ↑963m  ↓963m
WSV-Leuven

Nahe des kleinen Örtchens Prenten im Lechtal liegt unser Ausgangspunkt zu dieser schönen Wanderung hinauf zur Gams Vroni Hütte. Auf dem Rückweg legen wir dann noch einen Schlenker durch das Lechtal ein und folgen dabei den Spuren des beliebten Lechwegs durch das Tal.

Wir starten an der Lechtalstraße westlich von Prenten und folgen einem breiten und festen Weg sogleich aufwärts in die Natur. Über einen durchgehend gut zu begehenden Weg führt unsere Wanderung dann immer weiter bergan und in westlicher Richtung bis zur Gams Vroni Hütte, die wohl zu den bekanntesten Hütten überhaupt in der Region zählen dürfte.

Nach einer Rast geht es nun auf etwas abenteuerlichem Weg abwärts bis an den Bockbach. Die Überquerung des Baches ist immer ein Abenteuer, da man nie genau weiß, wie der Zustand der Brücke ist. Diese wird nämlich regelmäßig bei Hochwasser mitgerissen und eine schnelle Notlösung muss dann her.

Ab hier führt der Rückweg parallel zum Hinweg uns wieder in Richtung Ausgangspunkt, doch bevor wir diesen erreichen, halten wir uns rechts und machen uns auf in Richtung Katzenkopf. Wir lassen den Gipfel aber außen vor und wandern hinab nach Prenten.

Der kleine Ort ist schnell durchwandert, und an der Landstraße angekommen, folgen wir nun den Wegweisern der Lechwegs. Nach einiger Zeit geht es dann per großer Brücke über den Lech hinweg und dahinter dann noch einmal im Zickzack-Kurs durch die Landschaft.

Wieder an der Lechtalstraße angekommen, folgen wir nun selbiger die letzten Meter bis zum Ausgangspunkt, wo sich die abwechslungs- und aussichtsreiche Runde dann wieder schließt.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.