Vom Blautal aufs Hochsträß (Ulm)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 20.12km
Gehzeit: 05:05h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Zwischen Blaubeuren und Blaustein liegt Arnegg an der Blau, mit dem Arnegger Ried auf der anderen Seite unseres Starts. Die Blau ist ein 22km messender Fluss am Südrand der Schwäbischen Alb, mündet in Ulm in die obere Donau und hat ihren Anfang als Karstquelle im Blautopf in Blaubeuren und der heißt nicht nur so. Für uns wird es aussichtsreich, mit Wald und dessen Rand, Feldern, der Wasserscheide Blau/Donau, Ermingen und Arnegg selbst.

Im Blautal geht’s los, beim Sportplatz Arnegg. Der Hülenweg führt in die Runde gegen den Uhrzeigersinn. Wir kommen an einer Fischzucht vorbei und das Aufwärts lässt nicht lang auf sich warten. Wir wollen aufs Hochsträß, einer Hochfläche bei Ulm und der erste Anstieg macht gleich 100 Höhenmeter.

Wir wandern am Waldrand, linkerhand ist Dietingen. Eine feine Aussicht haben wir nach der Mischwaldpassage beim Steinbruch Blaubeuren-Altental. Auf Trab im Auf und Ab gelangen wir nach rund 8km an die Querung der Pappelauer Straße, die Pappelau mit Dietingen verbindet.

Und schon sind wir wieder von Wald umgeben, queren eine Stromschneise, haben alsbald Feldflur zur Rechten, die Eggingen umgibt. Hier findet sich nach rund 11,2km eine Aussicht mit Grill- und Rastplatz. Wir kommen kurz drauf am Sportplatz Salenhau vorbei, der grenzt an die L1244 und hier ist die besagte Wasserscheide Blau/Donau auf 625m.

Die Straße Allewind bringt uns in den Ort Allewind zur Kreuzung mit der Friedenslinde und dem nahegelegenen Aussichtspunkt Alpenpanorama, wo wir den Abstecher nicht versäumen sollten. Falls das Wetter die Alpen versteckt, hilft eine Tafel, die ansagt, was wir sehen würden.

Wieder zurück auf unserem Weg wandern wir die Ortsstraße durch Allewind nach Ermingen. Der Ortsteil westlich von Ulm, zu dem es bereits gezählt wird, ist auf dem Hochsträß und vom Landschaftsschutzgebiet Ermingen umgeben. Dessen Wald und Albrandlandschaft ist Erholungsgebiet. Wir kommen mit etwas Abstand am Sendemast vorbei, während wir gen Norden wandern. Wenn der Fahrweg endet, geht’s für uns weiter nach Arnegg, wo wir einen Abstecher zur Burgruine Arnegg machen könnten. Doch selbst von der Ruine ist nicht viel übrig. Die anderen Gebäude ringsrum sind privat bewohnt.

Arnegg ist ein Stadtteil von Blaustein. Wir sehen die jüngere Dreifaltigkeitskirche (1961) gegenüber dem Rathaus und kommen zur Marienkirche von 1737, die zu klein wurde, weswegen die Dreifaltigkeitskirche gebaut wurde. Über den Friedhof gelangen wir ins Blautal, wo wir mit mehrfacher Flussquerung durch die schöne Aue zum Ausgangsort zurückwandern.

Bildnachweis: Von DerBilch [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.43km
Gehzeit:
02:10h

Blaustein liegt nordwestlich von Ulm und da ist richtig was gebacken, zum Beispiel steinzeitliches Hutzelbrot im entstehenden Steinzeitdorf Ehrenstein,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
14.08km
Gehzeit:
03:55h

In Ulm, um Ulm und um Ulm herum ist ein bekannter Zungenbrecher. Um Ulm herum und zwar nordwestlich davon, grenzt an dessen Stadtgebiet Blaustein,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.74km
Gehzeit:
03:15h

Im Alb-Donau-Kreis wurden zwanzig Eiszeitpfade angelegt, die zwischen 6km und 15km lang sind - ideal für einen Tagesausflug zur Schwäbischen Alb....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Arnegg (Blaustein)BlausteinBlautal (Donau)Steinbruch Blaubeuren-AltentalMarkbronn (Blaustein)UlmAllewind (Ulm)Ermingen (Ulm)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt