Unterwegs zwischen Lubbeek und Pellenberg (Belgien)


Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 16 Min.
Höhenmeter ca. ↑156m  ↓156m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Östlich von Leuven liegen Pellenberg und Lubbeek inmitten einer vor allem durch Obstanbau geprägten Landschaft. Beste Jahreszeit zur Erwanderung dieser Runde ist daher sicher das Frühjahr zur Obstblüte und später im Herbst zur Obsternte. Aber auch zu allen anderen Jahreszeiten können die ebene Gegend und die oft schönen Wege durchaus begeistern.

Von Lubbeek aus machen wir uns auf in östliche Richtung gen Pellenberg. Die Landschaft wechselt dabei zwischen den erwähnten Streuobstwiesen und kleinen Wäldchen, ab und zu streifen wir ein Gehöft am Wegesrand, in jedem Fall aber wandern wir auf ebener Strecke und durch eine weite, offene Landschaft.

So erreichen wir nach einem Zickzack-Parcours bald auch schon Pellenberg, wo wir eine erste Rast einlegen können. Pellenberg ist in Belgien vor allem durch die ortsansässige Orthopädische Klinik bekannt, dort wurde so manchem Sportler nach Unfällen wieder auf die Beine geholfen.

Wir machen in der Ortsmitte, an der schönen Kirche angekommen, wieder kehrt und nehmen nun einen östlichen Kurs auf, bevor unsere Tour nach Norden abknickt und in weitem Bogen zurück nach Lubbeek führt. Neben der schönen Natur, die wir teilweise auf kleinen Wegen durchstreifen, gibt es dabei immer wieder sehenswerte Gebäude am Rande der Strecke zu entdecken.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.