Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)

Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)
Große Erkundungsrunde zwischen Boutersem und Leuven (Belgien)

Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 21 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 46 Min.
Höhenmeter ca. ↑295m  ↓295m
WSV Leuven Logo

Wir starten unsere Runde im Ort Lovenjoel, ohne Probleme direkt über die Autobahn E40 zu erreichen. Los geht es dann an der hübschen Kirche des Ortes und von dort erst einmal auf nördlichen Kurs.

Vorbei an Korbeek-Lo wandern wir durch die Natur bis in den Norden, nahe an den Ortsrand von Pellenberg. Hier schlagen wir dann den Kurs nach Süden ein und wandern für einige Kilometer kreuz und quer durch die Landschaft bis irgendwann der Ort Neervelp ganz im Süden der Runde erreicht ist. Hier machen wir einen Abstecher zur ebenfalls sehenswerten Kirche und treten dann den Rückweg an.

Durch weiterhin offene Landschaft und durch Wiesen und Felder gestalten sich auch die letzten Kilometer zum Ausgangspunkt sehr abwechslungsreich. Für die Runde sollte ausreichend Verpflegung mit eingepackt werden, die Einkehrmöglichkeiten sind rar gesät. Außerdem sollte auch das Wetter passen, hier ist es nämlich gerne mal sehr windig und bei Regen wird man durchnässt bis auf die Knochen.