Unna Rundwanderweg


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 30.94km
Gehzeit: 07:37h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 104
Höhenprofil und Infos

Ein Klassiker aus Kreuzworträtseln der 1980er Jahre: Stadt in Westfalen mit vier Buchstaben? Unna! Hier sind wir heute unterwegs auf dem großen Rundwanderweg, der vom Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) mit einem U im Kreis durchgängig markiert ist.

Ein guter Einstiegspunkt in den Unnaer Rundwanderweg ist am Bahnhof Unna, etwa auf „12 Uhr“ gelegen. Am Bahnhof Unna halten sowohl die S-Bahnlinie S 4, die Unna mit Dortmund verbindet, als auch der Rhein-Münsterland-Express (von Rhein über Münster, Hagen und Köln nach Krefeld) und der Maas-Wupper-Express (von Hamm über Wuppertal, Düsseldorf und Mönchengladbach nach Venlo).

Direkt vor dem Bahnhof befindet sich der Katharinenplatz und der wird dominiert vom mächtigen Bau der katholischen Pfarrkirche St. Katharina, die 1933-34 im neuromanischen Stil errichtet wurde. Wir wandern los im Uhrzeigersinn und gehen durch die Bergische Straße auf den Hellweg, dem wir nach rechts zur Herderstraße folgen.

Es geht durchs Industriegebiet Unna-Ost ins Bimbergtal, durch das der Lünerner Bach fließt. Wir folgen dem Bimbergtal nach rechts, kreuzen die Autobahn A 44 und wandern auf Frömern und Hohenheide zu, beides Stadtteile von Fröndenberg.

Jetzt sind wir am Haarstrang, einem Höhenzug, der sich von Dortmund bis nach Soest zieht. Wir wandern hinein ins Naturschutzgebiet Ostholzbachtal. Der Ostholzbach ist ein kleiner Zufluss der Ruhr. Den Bachlauf säumen Erlen-Eschen-Auwälder und Buchen- und Eichen-Hainbuchenwälder.

Vorbei an Ardey und Strickherdicke (beide zu Fröndenberg) kommen wir nach Ostendorf, ein kleines Wohngebiet, das zu Holzwickede zählt und halten uns jetzt wieder nordwärts nach Billmerich. Durchs Naherholungsgebiet Bornekamptal geht es jetzt wieder Richtung Zentrum von Unna.

Der Rundweg führt uns zum Eulenturm, einem Teil der alten Stadtmauer. Entlang des Ulrichwalls kommen wir zur evangelischen Stadtkirche. Die gotische Hallenkirche stammt aus dem 14. Jahrhundert. Die Stadtkirche Unna gilt in ihrer Raumdisposition für Westfalen als untypisch, da die Seitenschiffe um den Chor als Umgang herumgeführt werden. Durch den Stadtgarten Unna geht es jetzt wieder zum Katharinenplatz.

Bildnachweis: Von Peter Quade [CC BY 3.0] via Wikimedia Commons

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
22.05km
Gehzeit:
05:03h

Der Panoramaweg Unna ist mit einer Wolfsangel markiert – die sieht in etwa so aus wie ein um 90 Grad gedrehtes Z. Startpunkt ist am Bahnhof in Unna....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.37km
Gehzeit:
01:58h

Mit der Kennung A2 hat der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) südlich von Unna eine kleine Rundwanderung ins Naherholungsgebiet Bornekamptal ausgeschildert....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.21km
Gehzeit:
01:44h

Der Rundweg führt uns entlang der Fröndenberger Golfplätze, vorbei an Fröndenbergs geografischem Mittelpunkt durch das Naturschutzgebiet Ostholzbachtal....

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Stadtkirche UnnaBahnhof UnnaKatharinenplatz (Unna)BimbergtalFröndenberg (Ruhr)Naturschutzgebiet OstholzbachtalArdey (Fröndenberg)Strickherdicke (Fröndenberg)Ostendorf (Holzwickede)HolzwickedeBornekamptalEulenturm (Unna)Unna
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt