Trave-Streifzug bei Bad Oldesloe: Brenner Moor und Gut Altfresenburg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.09km
Gehzeit: 01:55h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 13
Höhenprofil und Infos

Bad Oldesloe ist eine kleine Stadt in Schleswig-Holstein, die vielleicht nicht vielen bekannt sein mag und dennoch auf einen Ausflug lockt. Eine Kombination aus Kultur- und Naturgütern zählt zu den herausstechenden Merkmalen der Umgebung, welche wir auf einer Wanderung kennenlernen wollen. Mit nur acht Kilometern Länge, mehreren Stopps und kaum vorhandenen Höhen handelt es sich hingegen eher um einen ambitionierten Sightseeing-Spaziergang, mit dem sich ein paar Stunden, wenn nicht sogar der ganze Tag, füllen lassen.

Dies sowie Spielplätze am Weg sind zudem ein Argument für Familien, die Spaß mit Natur und Lernen verbinden möchten. Der vorgesehene Start befindet sich im Südwesten von Bad Oldesloe, ein Einstieg ist hingegen gleichsam am Bürgerpark möglich und der Ausgangspunkt frei wählbar, da sich die Tour als eine Runde herausstellt. Die Anreisemethode ist dadurch ebenfalls variabel.

Zunächst einmal bewegen wir uns durch einen Mix aus Siedlung und grünen, natürlichen Flächen; ebenso wie eine Kleingartenanlage sind Spielplätze in diesen Streckenabschnitt eingebettet. Schließlich übernimmt nördlich das Naturschutzgebiet Brenner Moor die Führung.

Wanderer sollten sich von dem Sumpfareal an der Trave nicht verwirren lassen: Angelegte Stege und Pfade sorgen für Orientierung. Eine Tafel informiert auch über die anderen Bewohner, welche vorrangig aus Vogelarten wie dem Graureiher, Blaukehlchen und Eisvogel bestehen. Kenner können zahlreiche weitere Federträger entdecken. Am Flusslauf findet sich ein altes Schöpfwerk.

Etwas westlich schließt sich das Gut Altfresenburg an, das Wert auf den Erhalt seines beschaulichen Umlands legt. Die Anlage mit einem Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert selbst lädt auf eine Pause und zuweilen zu kulturellen Veranstaltungen.

Im Zuge dessen bietet sich darüber hinaus ein Abstecher zur Mennokate an. In der einstigen Druckerei informiert heute ein Museum über das Wirken des Reformators Menno Simons.

Zurück in Bad Oldesloe schlendern wir unter anderem noch durch den Bürgerpark und am Schwimmbad vorbei. Obwohl die Route südlich wieder zum Beginn verläuft, lohnt sich an dieser Stelle stattdessen ein Besuch der Innenstadt. Neben Restaurants sind hier etwa das Rathaus und ein Heimatmuseum zu besichtigen.

Bildnachweis: Von Henning Sidow [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.77km
Gehzeit:
01:20h

Der Wanderweg rund um das Brenner Moor ist knapp 6 Kilometer lang. Es handelt sich grundsätzlich um flaches Gebiet, was aber nicht heißt, dass es...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.95km
Gehzeit:
02:42h

Im Süden von Schleswig-Holstein, nicht allzu weit von Hamburg entfernt, lädt die Gemeinde Tremsbüttel zu einer kleinen Wanderung. Auf einer überschaubaren...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Bad OldesloeBrenner MoorTravetalGut AltfresenburgMennokateBürgerpark Bad Oldesloe
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt