Traumrunde Dettelbacher Dörfer


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 23 Min.
Höhenmeter ca. ↑215m  ↓215m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Bei Dettelbach im Kitzinger Land wurden gleich zwei Traumrunden angelegt, die man auf Wunsch gut kombinieren kann. Die heutige Tour hat als Thema, die vier zu Dettelbach zählenden Dörfer Brück, Neusetz, Schnepfenbach und Neuses am Berg zu erkunden.

Wir starten die Wanderung auf der Traumrunde am Markt in Dettelbach mit dem spätgotischen Rathaus und der Stadtpfarrkirche St. Augustinus, die eine markante Erscheinung ist mit ihren beiden völlig unterschiedlichen Türmen: einer rund und kleiner und einer groß und viereckig.

Es geht durch einen Stadtmauerdurchbruch zu einem urigen Treppenaufstieg. Oben angekommen geht es durch Weinberge und an einer alten Mühle vorbei zur Dettel, die in Dettelbach in den Main mündet. An diesem Einstiegsstück besteht auch die Möglichkeit auf die andere Traumrunde Dettelbach zu wechseln.

Wir queren die Staatsstraße, genießen von einer Anhöhe den schönen Panoramablick und wandern nach Brück. Den Mittelpunkt von Brück bildet die katholische Filialkirche St. Jakobus, deren Turm romanische Überreste aufweist.

Von Brück aus wandern wir weiter, kommen zum Sulzhofer Graben mit schöner Aussicht auf Schnepfenbach und gehen vor bis nach Neusetz, einem Winzerdorf im Anbaugebiet Franken. Wir sind jetzt ganz im Norden des Stadtgebiets von Dettelbach, was Neusetz gleichzeitig zum Scheitelpunkt dieser Traumrunde macht.

Es geht bergauf in die Weinberge und zur Aussichtsplattform auf dem Glatzenberg. Hier sieht man schön in die Mainauen an der Volkacher Mainschleife, der größten Flussmäanderlandschaft in Bayern.

Nächstes Ziel ist Neuses am Berg. Trotz der nur etwa 400 Einwohner hat Neuses am Berg gleich zwei Kirchen (die katholische Nikolauskirche und die evangelische Kirche St. Nicolai). Am Dorfplatz befindet sich das Renaissance-Rathaus. Markant sind die vielen renovierten Winzerhöfe im Altort.

Den Friedhof passierend, führt die Traumrunde am Ortsausgang wieder in Richtung Dettelbach. Vorbei an der Maintalhalle kommen wir zur Wallfahrtskirche Maria im Sand und gehen dann auf dem Wallfahrtsweg zum Faltertor und zurück an den Markt.

Bildnachweis: Von More pics than views… [CC BY] via Wikimedia Commons

Vgwort