Terra Track Hüggelrundweg (zur Gedenkstätte Augustaschacht)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 10 Min.
Höhenmeter ca. ↑208m  ↓208m
Terra Track Hüggelrundweg Markierung Wegzeichen Beschilderung

Der Terra Track Hüggelrundweg lädt uns ein, uns in den herrlichen Wäldern des Osnabrücker Hügellands im Natur- und Geopark Terra Vita zu entspannen und uns einen Eindruck von der besonderen Gegend zu machen. Der Hüggelrundweg führt über den Höhenzug Hüggel bei Hasbergen. Die Tour umfasst eine Länge von knapp neun Kilometern und kann in einer bequemen Halbtagestour gewandert werden.

Es führen eine ganze Reihe von Rundwanderwegen über den Hüggel, ein rund 5 km langer und 1 km breiter Höhenzug, der als dritthöchste Erhebung des Osnabrücker Hügellandes gilt. Da sich die verschiedenen Wege immer wieder kreuzen, bietet die Gegend ideale Voraussetzungen, um individuelle Routen zu wählen oder auch mehrere Rundwanderwege miteinander zu kombinieren.

Wegbeschreibung für den Hüggelrundweg im Osnabrücker Bergland

Wir beginnen die Wanderung auf dem Wanderparkplatz Roter Berg in Hasbergen. Von hier aus sind auch Zuwege zu anderen Terra Tracks vorhanden. Um jedoch auf dem Hüggelrundweg zu bleiben, folgen wir der Markierung überwiegend durch die herrlichen Laubwälder am Hüggel.

Auf unserem Weg passieren wir die Gedenkstätte Augustaschacht. Sie erinnert an das ehemalige Arbeitserziehungslagers Ohrbeck und an die Opfer des Nationalsozialismus im Osnabrücker Land. Schwerste Verbrechen wurden einst in dem ehemaligen Lagergebäude begangen. Es ist heute denkmalgeschützt und kann besucht werden. Interessierte Wanderer sollten hierzu die Öffnungszeiten beachten.

Der weitere Verlauf unserer Wanderung verläuft ruhig und idyllisch. Wir stoßen auf wenig Menschen, keine Ortschaft wird durchwandert. Dies gibt uns Zeit und Raum, um innerlich zur Ruhe zu kommen, abzuschalten und die unberührte Naturlandschaft auf uns wirken zu lassen. Wer eine Einkehrmöglichkeit sucht, findet diese unterwegs im Gasthaus Jägerhof. Da dieses nicht durchgehend geöffnet hat, empfiehlt es sich, hier im Vorfeld die Öffnungszeiten zu erfragen.

Eine kleine Abwechslung bietet ein Abstecher zur Töpferei Niehenke. Wanderer haben hier die Möglichkeit, schöne Töpfereiprodukte zu erwerben. Außerdem ist die Töpferei eine beliebte Kulisse für verschiedene Kultur- und Musikveranstaltungen. Das Programm lässt sich im Internet einsehen. So kann ein schöner Wanderausflug mit einem besonderen Erlebnis gekrönt werden.

Bildnachweis: Von MrsMyer [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Vgwort