Streuobstwanderweg Scheidegg


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 9.83km
Gehzeit: 02:27h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 20
Höhenprofil und Infos

Da die sogenannten Streuobstwiesen immer stärker zurückgehen – im Zuge einer Landwirtschaft, die auf Wirtschaftlichkeit und schnelle Produktion ausgerichtet ist – widmet sich diese Wanderroute der wichtigen Landschaftsform. Sie gehört zu einer Serie von Pfaden durch das Allgäu, unweit entfernt vom Bodensee. Wir bewegen uns durch die Landschaft südlich der Gemeinde Scheidegg, die knapp zehn Kilometer regen zum Nachdenken, Verweilen und Spazieren an.

Der Weg möchte die Vielfalt der Obstbäume demonstrieren und präsentiert eine Bandbreite an Sorten, von Äpfel über Birnen bis zu Zwetschgen. Infotafeln klären über die Bedeutung der besonderen Wiesen auf, weshalb sie wichtig für die Artenvielfalt und den Landschaftsschutz sind. Los geht’s vom Parkplatz des Scheidegger Kurhauses, zunächst südlich am Alpenfreibad vorbei. Hier wartet eine Erfrischung zum Ende der Tour.

Der erste Stopp bietet sich schon im Ort Forst an, wo die knuffige St.-Hubertus-Kapelle auf einer Erhebung thront. Eine weiße Fassade und zwiebelartiges Türmchen kennzeichnen das Gebäude. Die Forster Einkehr serviert regionaltypische Speisen in einem passend-urigen Ambiente. Doch später folgen noch weitere Stärkungsmöglichkeiten.

Der Erlebnis-Ponyhof ist gerade für kleine Tierliebhaber ein Highlight, in dem mehrere Vierbeiner zuhause sind und mit Streicheleinheiten bedacht werden können. Danach geht es weiter bergab durch eine Mischung aus Weiden und Waldflächen. Um beim Tieren zu bleiben: Im Süden lohnt sich ein kurzer Abstecher zu Katzenmühle, wo leckere Gerichte für den Rückweg stärken.

In einer großen Kurve passieren wir den Lindenhof und Lindenau, um in den Norden zu wandern. Die Vegetation gestaltet sich ähnlich; abermals Essen lässt sich im Gasthof Pension Hirsch. Kleine Kapellen finden sich an der Strecke, bis man schließlich am Kurpark angelangt, der ein Spektrum an Birnen- und Apfelbäumen im Sortengarten beinhaltet und zu einem Päuschen einlädt. Wer sich nun noch etwas austoben mag, kann zum Beispiel das Alpenfreibad aufsuchen oder die bereits passierte Minigolfanlage sowie Kletterhalle. Dort steht mit dem Kässtadl auch eine zusätzliche Gaststätte.

Bildnachweis: Von Lindenberger [Public domain] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
19.79km
Gehzeit:
05:11h

Wir haben uns einen entspannten Tag eingeplant und werden mit allen Sinnen den Eiszeitspuren folgen, mit etlichen schönen Aussichten auf Alpen und...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.23km
Gehzeit:
02:49h

Rund um Scheidegg wurden drei sogenannte Westallgäuer Wasserwege angelegt, die sich allesamt auf die Spuren der Eiszeit begeben. Wir wandern heute...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.65km
Gehzeit:
04:09h

Vom Markt Scheidegg im Westen des Allgäus wandern wir durch die Naturlandschaft nach Österreich über die Bromatsreute. Dabei kommen wir am Skywalk...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Streuobstwanderwege (Allgäu)Kurhaus ScheideggScheideggForst (Scheidegg)Katzenmühle (Scheidegg)Lindenau (Scheidegg)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt