Spaziergang durch den Steinfurter Bagno


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.24km
Gehzeit: 02:40h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 18
Höhenprofil und Infos

Der schöne Rundwanderweg in Burgsteinfurt zur Parkanlage Steinfurter Bagno ist etwa 11 Kilometer lang. Die Wanderung ist für jeden geeignet, der gut zu Fuß ist und keine konditionellen Probleme bei dieser Streckenlänge bekommt. Zu deiner Wanderausrüstung sollten neben festem Schuhwerk auch wetterfeste Kleidung gehören. Ein Wanderrucksack mit ausreichend Picknick-Utensilien ist sehr empfehlenswert.

Startpunkt der Wanderung ist der große Parkplatz in der Mühlenstraße. Wer mit dem ÖPNV anreisen möchte, kann mit einer der zahlreichen Buslinien fahren, die in Burgsteinfurt die Mühlenstraße ansteuern. Von der Mühlenstraße geht es zunächst in westlicher Richtung bis zur Steinstraße. Dieser folgst du dann in südlicher Richtung weiter. Am Café Schwan geht es dann nach rechts in die Kautenstege und hinter der Kirche ein weiteres Mal nach rechts in Richtung Friedhof weiter.

Hinter der Hausnummer 17 läufst du linker Hand zum Wasserschloss Burgsteinfurt. Das wunderschöne Wasserschloss gehört zu den ältesten seiner Art in Westfalen – es befindet sich auf einer kreisrunden Insel. Umflossen wird die Anlage von der Steinfurter Aa. Erste Vorbauten wurden erstmals 1129 an dieser Stelle erbaut. Erst Mitte des 16. Jahrhunderts wurde der Bau durch die Gräfin Walburg von Brederode erweitert und zu einem Schloss umgebaut. Da das Schloss noch bewohnt ist, kann es nur einmal am ersten Freitag des Monats nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden.

Hinter dem Schloss geht es jetzt nach rechts an der Schlossmühle vorbei in die Parkanlage Steinfurter Bagno hinein. Zuerst läufst du zwischen den einzelnen Golfplätzen über eine herrlich angelegte Schlossallee. Der Golfclub hat sich am Ende dieser Allee in der Alten Grenadierwache einquartiert. Eine kleine Brücke führt über den Bagnosee.

Dahinter befindet sich die Konzerthalle im Steinfurter Bagno, in der an lauen Sommerabenden Musik gespielt wird. Nachdem du unter der B54 hindurch gewandert bist, geht es weiter bis zur Burgsteinfurter Straße. Von dort läufst du langsam bergauf auf den 111 Meter hohen Buchenberg. Dort steht eine kleine Schutzhütte, die zu einer Verschnaufpause einlädt. Im Anschluss läufst du durch das Naturschutzgebiet Am Bagno - Buchenberg wieder zurück in den Ort. Nachdem du wieder die Steinfurter Aa überquert hast, führt dich die Strecke durch die Innenstadt zurück zu deinem Ausgangspunkt in der Mühlenstraße.

Bildnachweis: Von C.J.N.L. Kyll [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
97.84km
Gehzeit:
22:15h

In Nordrhein-Westfalen findet sich eine große Menge von Fernwegen, deren hauptsächliches Anliegen darin liegt, die Landschaft vorzustellen. Oft...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.71km
Gehzeit:
02:44h

Die Wanderung durch das Emsdettener Venn ist ein etwa 13 Kilometer langer Rundweg und führt dich durch ein Naturschutzgebiet, das es schon seit 1941...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Burgsteinfurt (Steinfurt)SteinfurtSteinfurter BagnoSchloss BurgsteinfurtSteinfurter Aa (Vechte)BagnoseeKonzerthalle im Steinfurter Bagno
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt