Schloss Rothestein + Hessische Schweiz (Werra-Meißner-Land)


Erstellt von: mondim
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 4 Min.
Höhenmeter ca. ↑506m  ↓506m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Die Wanderung verläuft aussichtsreich durch dichten Buchenwald durch die Hessische Schweiz und berührt die ehemalige Staatsgrenze zur "DDR", das heutige Grüne Band. Wir passieren auch die Hörne und Hohestein auf dem Premiumweg 4 -Hessische Schweiz-. Die genannten Berggipfel bieten phantastische Blicke zur tief unten liegende Werra und das Schloss Rothestein, dass oberhalb der Werra auf einem Bergrücken thront. Hier gibt es am Wochenende in der Schlossschänke eine Erfrischung während der Wanderung, sonst muss man seinen Wanderrucksack packen, will man sich zwischendurch stärken.

Die Wanderung verläuft oft auf schmalen Pfaden und bietet auch technisch anspruchsvolle Stücke, die aber auch umgangen werden können. Die Hörne kann auf schmalen Pfad bestiegen werden. Der Aufstieg zum Hohestein verläuft auf einem alpinen Pfad und kann nur bei Trockenheit und bei entsprechender Trittsicherheit begangen werden. Meine Tourenbeschreibung umgeht diese schwierigen Wegstücke. Bei Nässe oder Schnee sind auch diese "sicheren" Wegstücke nicht zu empfehlen. Natürlich lohnt diese Tour wegen der tollen Ausblicke eher bei Sonnenschein. Wir hatten auch noch das Glück einen wunderschönen Herbsttag mit seiner Blätterfärbung zu erwischen.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © mondim via ich-geh-wandern.de

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Hessen Thüringen Werra-Meißner-Kreis