Schloss Penkun Rundwanderung (um den Schlosssee)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 20 Min.
Höhenmeter ca. ↑97m  ↓97m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir sind im Landkreises Vorpommern-Greifswald und wandern rund um Penkun. Das ist eine Landstadt in Mecklenburg-Vorpommern, umgeben von einer Seenlandschaft, mit vier Bürgerseen südlich und nordöstlich sowie dem Schlosssee südwestlich, nebst dem kleinen Lankesee. Ein Schloss haben sie dort auch und eine eigene Autobahnabfahrt von der A11.

Penkun wird auch gerne als kleine „Stadt mit Inselcharakter“ beschrieben. Eine lange Geschichte hat es auch, denn die Ersterwähnung einer Burg dort geht auf das Jahr 1190 zurück. Die Burg wurde von den Greifenherzögen im 13. Jahrhundert als Grenzburg Pommerns zur Markt Brandenburg erweitert. 1486 war die Anlage als Schloss ausgebaut. Das Schloss Penkun gilt als eines der ältesten und größten erhaltenen Schlössern Vorpommerns und wir werden es nach der Rundwanderung besichtigen.

Vom Parkplatz an der Schuhstraße sind wir gestartet, am Schloss vorbei gegangen und umrunden gegen den Uhrzeigersinn die Seenlandschaft. Der Schlosssee hat eine Wasseroberfläche von rund 84ha und seine Wasserqualität, die regelmäßig geprüft wird, ist ein gut eingestuft. Das finden auch die Fische, von Aal bis Zander, die sich bei einer durchschnittlichen Tiefe um die 2,60m tummeln, jeder dort, wo es ihm am besten schmeckt.

Wir wandern um den sich lang ausstreckenden See durch die zumeist offene Landschaft mit ihren Wiesen, unterbrochen von kleinen Wäldchen. Wenn wir fast einmal rund sind, ist rechterhand einer der vier Bürgerseen und wir kommen nach Penkun. 

Von der Schlossstraße geht’s in die Lange Straße und dann in die Kupferstraße. Jetzt könnten wir zum Ausgangsort direkt zurück oder schauen und noch die Stadtkirche zu Penkun an. Sie wurde nach mehreren Vorgängerkirchen 1862 aus roten Backsteinen im neogotischen Stil errichtet und der Ostgiebel fällt durch seine Treppengestaltung auf.

Der Tag ist noch jung und das Museum im Schloss Penkun lädt zur Entdeckung ein. Es ist allerdings von November bis März nur nach telefonischer Vereinbarung geöffnet.

Bildnachweis: Von Mr. Pommeroy~dewiki [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Vgwort