Schlösserrunde Feldkirchen an der Donau (Mühlviertel)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 21 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 44 Min.
Höhenmeter ca. ↑299m  ↓299m
Donausteig-Runde Feldkirchen (Donau) Markierung Beschilderung

Feldkirchen an der Donau im oberen Mühlviertel besticht mit der wilden Naturlandschaft des Pesenbachtals. Besondere Naturphänomene wie die Blaue Gasse, Quellen und Tümpel und der Kerzenstein warten darauf, von Wanderern entdeckt zu werden.

Feldkirchen an der Donau hat einzigartige Wanderwege entlang von Sehenswürdigkeiten und Naturschauplätzen zu bieten. Alle Wanderwege rund und in Feldkirchen sind als Rundweg angelegt und einfach zu bewältigen. Insbesondere die Wanderwege durch das Pesenbachtal wie auch die Schlösserrunde sind sehr aussichtsreich. Da geht es vorbei an imposanten Schlössern, einem Kneippgarten und den Feldkirchner Seen. Im Sommer kann an diesen Seen das kühle Nass genossen werden.

Schlösserweg Feldkirchen Wegbeschreibung

Start der Wanderung ist die Ortschaft Oberlandshaag, nur fünf Minuten mit dem Auto von Feldkirchen entfernt. Von der Ortschaft Oberlandshaag aus geht es Richtung Unterlandshaag, unter der Donaubrücke hindurch. Es befindet sich ein Schild mit Hinweisen für Radfahrer, am Weg, dort biegt man rechts ab und marschiert an kleineren Siedlungen vorbei. Dem Weg geradeaus weiterfolgen und beim letzten Bauernhaus, das man antrifft, links abbiegen.

Der Wanderweg führt jetzt am Schloss Bergheim vorbei und der Wanderer erreicht das Zentrum Feldkirchens. Nach dem Ortsgebiet, bevor man zur Donau gelangt, führt er Wanderweg nach links zu den Feldkirchner Badeseen mit verschiedenen Freizeitangeboten wie einer Tauchstation, Wakeboard- und Wasserskilift sowie dem Motorikpark.

Im Sommer empfiehlt es sich, Badesachen in den Wanderrucksack einzupacken. Bei großer Hitze könnte man die Wanderung bei den Feldkirchner Seen beenden und einen Stopp am Badesee einlegen. Wer die Wanderung weitergehen möchte, biegt beim Wasserskiliftsee links ab und danach geht es gleich rechts weiter vorbei am örtlichen Golfklub. Nach einem weiteren der drei Badeseen biegt man nach links in Richtung der Ortschaft Mühldorf ab. Bei Schloss Mühldorf muss man die Bundesstraße überqueren und biegt dann links zur Ortschaft Bad Mühllacken ab.

Von Bad Mühllacken aus führt der Weg ins Naturschutzgebiet Pesenbachtal. Der Wanderer nimmt den Weg über den Prälatensteig vorbei am Hotel-Restaurant Faustschlössl und gelangt von dort wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Bildnachweis: Von Luckyprof [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Vgwort