Rundweg zwischen Agger und Sülz


Erstellt von: e.t.
Streckenlänge: 7 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 54 Min.
Höhenmeter ca. ↑211m  ↓211m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Diese schöne Rundwanderung beginnt in dem kleinen Örtchen Wielpütz an der Scheiderhöher Straße. Zunächst geht es auf schmalen Pfaden hinab in das Tal der  "Unteren Agger", das wir bei der kleinen Siedlung Reelsiefen wieder nach links bergangehend verlassen.

Der Weg zwischen Reelsiefen und Hammerschbüchel ist weder markiert, noch auf Karten verzeichnet.  Aber wer konsequent dem Trackverlauf folgt, findet einen durchaus passablen Aufstieg nach Scheiderhöhe. Von dort folgen wir einem schattigen  Pfad und Waldweg hinab zum Sülztal - immer begleitet von einem trotz Hitzewelle unverdrossen murmelnden  namenlosen Bächlein.

Unten am Tennisplatz der Meigermühle nahe der Sülztalstraße angekommen, gehen wir links auf schmalen Pfaden und auf einem Wiesenweg  hinauf nach Wielpütz - dem Ausgangspunkt des Rundweges. Einzige Einkehrmöglichkeit auf der ganzen Wanderung ist die "Meigermühle". Sitzbänke zum Rasten findet man immer wieder.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © e.t. via ich-geh-wandern.de