Rundwanderung zur Guldenschlucht


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.24km
Gehzeit: 02:02h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 3
Höhenprofil und Infos

Da wo das Saarland auf Rheinland-Pfalz trifft, erstreckt sich die kleine Stadt Zweibrücken und lockt neben Sightseeing vor allem zu mehreren Wanderausflügen. Auf dieser Tour bewegen wir uns direkt zwischen den zwei Bundesländern hin und her, stoßen auf eine abwechslungsreiche Landschaft sowie eine Reihe von Bauernhöfen. Das macht den rund acht Kilometer langen Fußmarsch auch für Familien interessant. Dramatische Steigungen sind nicht zu erwarten.

Aufgrund der in die Jahre gekommenen Ausschilderung und Pfade lohnt es sich indes, einen Schlag Abenteuerlust mitzubringen. Zur erfolgreichen Orientierung im Dickicht empfiehlt sich zudem das GPS. Genauso ratsam sind festes Schuhwerk und Stöcke für die von der Natur bereits zurückeroberten Abschnitte. Für eine zwischenzeitliche Stärkung muss der Rucksack mit Proviant gefüllt werden.

Davor geschieht die Anreise zum Waldfriedhof Zweibrücken – entweder im eigenen Pkw oder mit Bus und Bahn. Praktischerweise liegt dieser schon ein Stück außerhalb der Stadt und so bewegen wir uns unmittelbar durchs Grüne. Gegen den Uhrzeigersinn geht es nordöstlich auf die Grenze von Rheinland-Pfalz zu.

Ein Mix aus Wiesen und Feldern breitet sich zu beiden Seiten aus, bis wir im Saarland auf eine Pferdezucht treffen. Mit etwas Glück lassen sich die dort hausenden Rösser blicken. Nun übernimmt derweil ein immer dichteres Baumgeflecht das Terrain, welches nur noch zuweilen von offenen Flächen unterbrochen wird.

Wir treffen auf einen weiteren Bauernhof und folgen schmalen Wasserläufen durchs Gestrüpp. Hier regiert die Vegetation zunehmend selbst, was das Vorankommen erschweren kann. Gleichzeitig ist darin eine vielfältige Lebenswelt heimisch, die sich in natürlichen Gebilden wie der Guldenschlucht aufhält. Unter anderem der Feuersalamander ist darin zuhause.

Bevor man sich aus dieser abenteuerlichen Umgebung wieder in Richtung der Zivilisation begibt, bietet sich eine Rastpause an. Im Anschluss begleiten uns erneut Weiden und Äcker zum Ausgangspunkt am Friedhof. Wer die Wanderung mit einer Mahlzeit beenden möchte, findet in der nahegelegenen Ortschaft Wattweiler sowie in Zweibrücken verschiedene Restaurants.

Bildnachweis: Von atreyu [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
11.28km
Gehzeit:
02:36h

Auf einer Strecke von 11,3 Kilometern führt dich dieser Rundwanderweg um Wattweiler herum. Wattweiler ist der westlichste Stadtteil der kleinsten...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.35km
Gehzeit:
02:29h

Auf dem Zweibrücker Rosenweg bekommst du konzentriert die Ausflugsziele und Attraktionen der Stadt Zweibrücken zusammengefasst. Die Strecke ist...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.42km
Gehzeit:
03:36h

Start und Ziel ist auf dem Parkplatz vor der Wanderhütte Einöd. Von dort geht es auf der Rückseite des Römermuseums Schwarzenacker entlang zur...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Guldenschlucht
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt