Rundwanderung von Zollhaus zur Burg Hohlenfels


Erstellt von: Borgets
Streckenlänge: 8 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 5 Min.
Höhenmeter ca. ↑233m  ↓233m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wir starten die Tour am Kreml in Zollhaus. Wir laufen ein Stück durch den Ort und wandern dann das Schliembachtal hinauf bis zum Hundetrainingsplatz. Dort überqueren wir den Schliembach und die B274. Dann gehen wir durch den Wald und treffen auf den Europäischen Fernwanderweg E1. Wer möchte, kann an der Domäne Hohlenfels, einen Umweg durch eine verbotene Schlucht machen.

Die Burg Hohlenfels steht auf einem 60m hohen Felsen.Wir wandern unten durch eine imposante schmale Schlucht,auf einem Pfad den Wald hinauf.Auf einem schönen Waldweg wandern wir zum Reiterhof.Kurz davor treffen wir wieder den Europäischen Fernwanderweg E1. Direkt hinter dem Reiterhof geht ein schmaler Pfad hinunter zum Limburger Eck im Hohlenfelsbachtal.

Wir überqueren den Bach auf einer neuen Brücke und wandern auf einem Naturlehrpfad hinauf zum Radweg.In einem Wohngebiet von Hahnstätten,kommen wir aus dem Wald. Wir überqueren die B54 und die Aartalbahn und wandern auf dem Aartalradweg zurück nach Zollhaus.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Borgets via ich-geh-wandern.de