Rundwanderung Klausdorf/Sperenberg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.12km
Gehzeit: 02:49h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 39
Höhenprofil und Infos

Die Rundwanderung beginnt auf dem Boden-Geo-Pfad Klausdorfer Tongruben und geht über den Gipsberg, um sich zwischen den Tiefbauseen im Naturschutzgebiet Sperenberger Gibsbrüche durchzuschlängeln. Der letzte Abschnitt führt entlang des Faulen Luchs zurück nach Klausdorf. Es gibt ein paar Stufen und zwei steile Stellen, dafür führt die Wanderung über die schöneren Alternativpfade des Boden-Geo-Pfades.

Autor: Anonym
Der Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Anonym via ich-geh-wandern.de

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.1km
Gehzeit:
01:10h

Im Landkreis Teltow-Fläming südlich von Berlin sind am Mellensee zwei Boden-Geo-Pfade angelegt worden: der Boden-Geo-Pfad Sperenberger Gipsbrüche...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.9km
Gehzeit:
01:15h

Die Sperenberger Gipsbrüche sind ein kulturelles wie natürliches Kleinod ca. dreißig Kilometer südlich von Berlin. Vom 12. Jahrhundert bis 1958...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.89km
Gehzeit:
03:42h

Der 210ha große Mellensee liegt im Süden Berlins und bildet zusammen mit Wolziger See, Großem Wünsdorfer See und Kleinem Wünsdorfer See eine...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Faules LuchKlausdorfer TongrubenSperenberger GipsbrücheMellenseeAm MellenseeKlausdorf (Am Mellensee)