Rundtour Weinbietturm und Burgruine Wolfsburg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 11.81km
Gehzeit: 03:09h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 6
Höhenprofil und Infos

Dieser Wanderweg führt dich auf knapp 12 Kilometern von Neustadt an der Weinstraße hinauf zur Ruine Wolfsburg und wieder zurück. Geeignet ist die Strecke mit ihrem langen An- und Abstieg für Wanderfreude mit einer guten mittleren Kondition. Plane etwa 3 – 3,5 Stunden für den Rundwanderweg ein. Bestandteile deiner Wandergrundausrüstung sollten gute Wanderschuhe, wetterangepasste Kleidung und ein kleiner gefüllter Wanderrucksack gehören.

Den Startpunkt am Hauptbahnhof Neustadt (Weinstraße) erreichst du sehr gut mit dem ÖPNV. Wenn du mit dem Auto anreist, stehen dir viele verschiedene Parkplätze auf der Nordseite des Bahnhofs zur Verfügung. Du wanderst zuerst die Bahnhofstraße in Richtung Landauer Straße entlang. Gehe dann gleich wieder nach rechts in die Hauptstraße hinein. Hier in der Einkaufsstraße besteht die Möglichkeit, während der Wanderung ein wenig zu shoppen.

Am Strohmarkt endet die Fußgängerzone, so dass du nun den Haardter Treppenweg hinauf zur Platane entlangschlenderst. Hier stehst du jetzt vor den Dr. Welsch-Terrasse, von wo du einen herrlichen Ausblick in die Stadt hinunter genießen kannst. Wandere jetzt weiter bergauf über die Eckstraße und später dann „Im Meisental“.

Lass den Wanderparkplatz auf deiner rechten Seite liegen. Im Wald angekommen, läufst du an der großen Kehre weiter. Nach insgesamt 3,5 Kilometern liegt etwas unterhalb deiner Route der Wilhelmsplatz mit der Aussichtsplattform Oskar-Wiedemann-Blick. Von hier hast du eine einmalige Weitsicht über das Rheintal bis nach Neustadt.

Nach weiteren 2,5 Kilometern hast du den insgesamt 414 Meter hohen Anstieg geschafft und erreichst das Weinbiethaus und den Weinbietturm. Hier wirst du mit einer weiteren hervorragenden Aussicht, gutem Essen und erstklassigem Wein belohnt.

Nach einem langezogen Abstieg erreichst du die Burgruine Wolfsburg. Die mittelalterliche Höhenburg kann besichtigt werden und die Burgschänke lädt ebenfalls zu einer kleinen Pause ein. Die aus Buckelquadern erbaute Burg wurde zwischen 1120 und 1300 errichtet. Im Jahr 1633 ist die Wolfsburg von kaiserlichen Truppen niedergebrannt und geschliffen worden. Seitdem ist sie sich selbst überlassen worden. Die letzten 2.500 Meter führen dich überwiegend bergab bis zu deinem Ziel, der Dr. Welsch Terrasse.

Bildnachweis: Von Friedrich Haag [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
17.02km
Gehzeit:
04:42h

Eine Länge von circa 17 Kilometern, die über Stock und Stein, vorrangig aber durch ein ausgeprägtes Waldareal verlaufen, mit mäßigen Höhen dazwischen,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
21.67km
Gehzeit:
06:14h

Im Südwesten von Neustadt an der Weinstraße erstreckt sich ein weitläufiges Dickicht aus Bäumen und anderen Gewächsen, welches Anwohner und Besucher...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.2km
Gehzeit:
02:47h

Neustadt an der Weinstraße lässt ja schon am Namen erkennen, dass diese Breiten gut für eine Wandertour geeignet sind. Anders als möglicherweise...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Hauptbahnhof Neustadt (Weinstraße)Dr.-Welsch-TerrasseOskar-Wiedemann-BlickWeinbietturmWolfsburg (Neustadt an der Weinstraße)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt