Rundtour Erbach im Donautal


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 9.09km
Gehzeit: 02:09h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 6
Höhenprofil und Infos

Südwestlich von Ulm im Donautal ist Erbach unser Start und Ziel durch die kleine Seenlandschaft an der Donau, wo sie hier öfter mehrarmig die Erde verziert. Zudem wandern wir nach Bach am Erlenbach mit dem Naherholungsgebiet Brühlwiesen, kommen zum Schloss Erbach auf dem Schlossberg (530m) und sehen neben Wasser jede Menge Feld-Wiesen-Mosaik.

Nah am Wasser verläuft der Eiszeitpfad Erbacher Seenrunde. Am Gleis der Südbahn in Erbach, einer Kleinstadt im Alb-Donau-Kreis, geht’s los. Das weithin sichtbare patrizische Renaissanceschloss Erbach, mit Staffelgiebeln und Satteldächern, im Fokus, lenken wir die Schritte alsbald auf den 530m messenden Schlossberg. Zusammen mit der Kirche Sankt Martin und der Kapelle Ölberg ist hier ein sehenswertes Ensemble erhalten, nebst Schloss-Theater.

Vor dem Schloss (16. Jahrhundert) war hier eine Burg, was nicht wundert, kann man von hier aus sehr schön den Donauübergang bewachen. Räumlichkeiten des Schlosses kann man buchen. Das Schlossmuseum ist nur nach Anfrage zugänglich.

Die St. Martin Kirche entstand nach Abriss der Vorgängerin ab 1767 und zeigt sich mit schmuckem, barock ausgeführten, und fast 46m hohem Turm. Im Inneren sehen wir Rokoko-Zierden.

Wir bleiben obenauf, wandern am Friedhof vorbei über den 535m hohen Schellenberg durch die aussichtsreiche offene Landschaft zur Maria-Hilf-Kapelle aus dem 19. Jahrhundert. Hier erfahren wir auch was zum schwäbischen „Gruabänkle“. Da konnten Menschen mit Lasten auf dem Buckel sich mal ausruhen, auch ohne sich die Last abzuschnallen. Hier kommt auch der Jakobsweg aus/nach Ulm vorbei.

Durch die Feldflur kommen wir nach Donaurieden hinab, durch einen Teil des Örtchens und wieder aufwärts an einem Sträßchen entlang, an einem Wäldchen vorbei und mit Flurlandschaft, abwärts die Donaurieder Straße nach Bach, wo wir den Erlenbach queren.

Links ist die kleine Kirche Sankt Nikolaus im Stil des Barocks. An der Hauptstraße biegen wir nach rechts, wandern gen Osten. Vor dem kleinen Frosch-Spielplatz halten wir uns nochmal rechts. Rechts ist auch der Erlenbach, auch Erlbach geschrieben.

Wir kommen in das Naherholungsgebiet Brühlwiesen mit kleinem Seerosenteich. Am Rathaus vorbei gelangen wir zum Bahnhof. Jetzt können wir noch südlich den Badesee Erbach aufsuchen, der sich in das Donautal bettet.

Bildnachweis: Von ubahnverleih [CC0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.01km
Gehzeit:
02:32h

Wo das Wasser die Landschaft geprägt hat, erwarten den Naturfreund eine üppige Pflanzenwelt, malerische Ansichten und ein wohltuendes Klima. All...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Erbach (Donau)DonautalSchloss Erbach (Donau)Donaurieden (Erbach)Brühlwiesen (Erbach)Bach (Erbach)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt