Runde von Burg Gerswalde zum Stiernsee


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 16.77km
Gehzeit: 03:45h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 6
Höhenprofil und Infos

Zu einer großen Runde um den Stiernsee in der Uckermark möchten wir auf diesem Wege anregen, welcher sich gut für Naturfreunde und vom Alltag gestresste eignet, die Kopf und Körper mal wieder ein wenig „lüften“ möchten. Zu diesem Zweck bietet sich die ruhige Gegend in jedem Fall an. Anstrengende Höhen erwarten Ausflügler hier nicht, lediglich die Länge von knapp 17 Kilometern mag manche überfordern. Eile ist aber ohnehin fehl am Platz und zahlreiche Stellen laden zu Verweilpausen ein.

Um sich auf diesen zu stärken, sollte der Rucksack ausreichend mit Proviant gefüllt sein. Gleichzeitig warten am Startpunkt in Gerswalde mehrere Gaststätten zum zünftigen Beschließen des Tagesausflugs. Anreisen und parken lässt sich mit dem Pkw bei der Kirche. Wer sich für öffentliche Verkehrsmittel entscheidet, steigt am besten am Markt aus.

Nun übernehmen Schilder (gelber Punkt) die Führung und geben uns die Freiheit, gedanklich abzuschalten und, wie die Augen über die Landschaft, abzuschweifen. Gegen den Uhrzeigersinn passiert man zunächst die mittelalterliche Burg Gerswalde, welche später noch genauer besichtigt werden kann. Mit dem Schloss Herrenstein erhebt sich bald schon das nächste herrschaftliche Anwesen vor uns; heute ist darin ein Hotel untergebracht.

Einen nochmal tieferen Blick in die Vergangenheit gestatten uns nach einer Weile folgende Hügelgräber aus der Bronzezeit, die sich nahe bei einem Wäldchen erstrecken. Ein kleiner Abstecher ist nötig, um dorthin zu gelangen. In der modernen Zeit schinden diese natürlich weniger Eindruck, zählen jedoch ein beachtliches Alter.

Die aus weiten Feldern und Wiesen bestehende Naturkulisse mischt sich mit dem Baumdickicht, zwischen welches sich darüber hinaus der Stiernsee drängelt. Im Sommer dient er auch zum Baden, ansonsten schlicht zum Innehalten und Rasten.

Die übrigen Kilometer der Tour präsentieren ähnliche Motive wie bereits der erste Teil. Während dabei das ehemalige Gutshaus Friedenfelde zwischendurch ein wenig Abwechslung darstellt, lockt zurück in Gerswalde die Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert auf eine ausführliche Besichtigung. Bis heute ist sie zu einem Großteil erhalten geblieben.

Bildnachweis: Von MacElch [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
163.22km
Gehzeit:
38:03h

Die Wanderung auf der Uckermärker Landrunde bietet die Möglichkeit, die einzigartige Vegetation der Nationalen Naturlandschaften der Uckermark zu...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
StiernseeGerswaldeBurg GerswaldeSchloss HerrensteinGutshaus Friedenfelde
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt