Rund um Eppegem bei Vilvoorde (Belgien)


Erstellt von: wetomiel
Streckenlänge: 20 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 13 Min.
Höhenmeter ca. ↑80m  ↓80m
WSV Leuven Logo

Das kleine Städtchen Eppegem liegt nur wenige Kilometer nördlich von Vilvoorde und bietet einige Kulturdenkmäler, von denen wir auf dieser Runde einige ansteuern werden. Dazu starten wir unsere Tour am Parkplatz des Friedhofs von Eppegem und wandern zunächst zur zentral gelegenen Kirche.

Von hier geht es über die De-Zenne hinweg und weiter durch Felder und Wiesen in Richtung Süden bis nach Houtem. Noch in den achtziger Jahren war die De-Zenne durch ungeklärte Abwässer eine echte Kloake, doch das hat sich inzwischen grundlegend geändert, und durch die Renaturierung ist das Gebiet rund um die De-Zenne wieder ein echtes Kleinod.

Nass kann es dennoch werden, gerade nach starken Regenfällen sind die Wege oft stark verschlammt, und daher sollte diese Runde besser bei Trockenheit eingeplant werden. Unsere Tour führt uns nun vom südlichsten Zipfel der Wanderung weiter durch die Natur nach Norden bis nach Weerde. In Weerde passieren wir dann die Kirche und wandern entlang des Ufers eines hübschen Sees bis ganz in den Norden der Runde.

Hier geht es dann per Brücke wieder auf die andere Uferseite der De-Zenne und weiter ein Stück entlang der Selbigen, sehr schön. Bald aber geht es zurück ins Zentrum von Weerde, wo eine Einkehr in den örtlichen Lokalen eingeplant werden sollte. Gut gestärkt machen wir uns so auf den Rückweg, der uns noch einmal über die De-Zenne hinweg bis ganz in den Westen führt, wo wir dann über Felder und durch Wiesen wandernd wieder den Ausgangspunkt in Eppegem ansteuern.

Schöne Wanderziele in der Nähe: