Rund um den Straussee (Strausberg)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 10.94km
Gehzeit: 02:33h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 18
Höhenprofil und Infos

Gilt ein Spaziergang um den See schon als Wanderung? Je nach Größe des Gewässers können dabei auf jeden Fall einige Kilometer zusammenkommen und diese Route nimmt sich auch einige Freiheiten heraus: Anstatt den kompletten Straussee zu umrunden, konzentriert sie sich auf die nördliche Hälfte und macht zusätzlich einen großen Schlenker durch den Wald. Damit gibt es auf den circa elf Kilometern etwas Abwechslung.

Der Schwerpunkt liegt allerdings nicht darauf, Wanderer mit einer Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu unterhalten, vielmehr lässt sich in der natürlichen Umgebung vom Alltag herunterkommen. Das kann gleichsam auf das Terrain übertragen werden, denn – wie üblich in Brandenburg – bleiben die Höhenunterschiede hier eher Nebensache.

Konkreter Startpunkt ist die Stadt Strausberg, vom Parkplatz am Josef-Zettler-Ring. Zunächst heißt es, von dort aus in Richtung Westen zu wandeln und den Straussee gleich mit der Fähre zu überqueren. Wer sich das für später aufheben möchte, darf die Rundtour natürlich ebenso gegen den Uhrzeigersinn begehen. Grundsätzlich spricht nichts gegen eigene Erkundungen auf dem Ausflug.

Auf diese Weise lassen wir das Gewässer nach der Querung hingegen erst einmal beiseite und streifen durch das dichte Baumgeflecht, welches sich dahinter ausbreitet. Einerseits eignet sich diese grüne Kulisse gut zum Abschalten und gedanklichen Zurücklehnen, zum anderen lohnt sich ein kurzer Abstecher zum Fängersee. Ebenfalls lauschig vom Dickicht eingeschlossen, lädt er zum Innehalten, Picknicken und bei warmen Temperaturen zum Schwimmen ein.

Andernfalls geht es langsam wieder zum weniger abgeschiedenen, flüssigen Protagonisten unserer Strecke. Die Zivilisation meldet sich an der Friedrich-Schiller-Höhe zurück und diesmal soll die Überquerung nicht auf dem Wasserweg stattfinden. An der Nordspitze ist das zudem gar nicht nötig.

Während nun abermals Strände zum Baden im kühlen Nass locken, ist es darüber hinaus noch möglich, den Tag mit Kulturhistorischem auszuschmücken. Die sehenswerte Marienkirche zum Beispiel stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde mit Feldsteinen erbaut. Eine weitere Option ist die Einkehr in einem der vielen Cafés und Restaurants.

Bildnachweis: Von Molgreen [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
330.89km
Gehzeit:
407:34h

Der Drei-Seen-Weg nimmt mit seinem Titel teilweise den Spaß an der Entdeckung, indem er verrät, was auf Wanderfans zukommt. Die Betrachtung mit...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
StrausbergFriedrich-Schiller-Höhe (Strausberg)Straussee
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt