Röbeler Müritz-Runde


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 18 Min.
Höhenmeter ca. ↑144m  ↓144m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Röbel liegt an einem südwestlichen Ausläufer der Müritz, dem sogenannten Röbeler Binnensee. Röbel ist einer dieser schmucken Kleinstädte, die man öfters auf der Mecklenburgischen Seenplatte antrifft. Die Fachwerkstadt mit zwei großen Kirchen, Kirchplatz, Markt, Pferdemarkt, Bürgergarten, Stadtpark liegt pittoresk an der Müritz und am kleinen Mönchteich.

Wir starten unsere Rundwanderung am Parkplatz in der Wiesenstraße und gehen von hier erstmal in die Altstadt mit dem klassizistischen Rathaus von 1805 und der Nicolaikirche. Die um 1275 geweihte Nicolaikirche ist ein frühgotischer Backsteinbau mit einem rechteckigen Chor aus Feldsteinen. Das bemerkenswerte Chorgestühl der Nikolaikirche von 1519 mit dreißig Sitzen stammt aus dem früheren Dominikanerkloster Röbel.

Auf dem weiteren Weg passieren wir die Windmühle Röbel. Die Windmühle steht auf dem ehemaligen Burgberg, wo sich bis ins 15. Jahrhundert das Schloss der Fürsten von Werle befand. Die heutige Mühle entstand im 19. Jahrhundert, hatte wohl aber eine ganze Reihe von Vorgängern.

Das nächste Zwischenziel ist die dreischiffige Marienkirche aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Nach einer umfassenden Erneuerung des damals einsturzgefährdeten Gebäudes im 19. Jahrhundert ist allerdings nur noch wenig von der mittelalterlichen Bausubstanz erhalten. Der Mitte des 19. Jahrhunderts fertiggestellte Kirchturm kann bestiegen werden und bietet einen guten Überblick über die Müritz.

Vorbei am Stadthafen Röbel spazieren wir auf die Müritzpromenade und folgen ihr zum Campingplatz Pappelbucht. Jetzt wandern wir am Ufer der Müritz entlang nordwärts und genießen Aussichten und die Natur, bevor wir links abbiegen nach Gotthun.

Von Gotthun aus wandern wir nun wieder reotur nach Röbel. Wir kommen wieder zum kleinen Stadthafen (hier gibt’s eine Reihe Möglichkeiten, sich zu stärken und ein wenig zu verweilen), bevor wir dann oberhalb des vier Hektar großen Mönchteichs weiter gehen. Dann kommen wieder wieder zurück in die Wiesenstraße und zum Parkplatz, wo wir unsere Rundwanderung an der Müritz begonnen haben.

Bildnachweis: Von Julian Nyča [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Vgwort