Reit im Winkler Kapellensteig (Oberbayern)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 54 Min.
Höhenmeter ca. ↑361m  ↓361m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Start und Ziel des Premiumwanderwegs Kapellensteig ist beim Festsaal an der Tiroler Straße in Reit im Winkl, wo z.B. auch der Premiumwanderweg Alpin Chiemseeblick beginnt. Heute wollen wir jedoch gemütlicher unterwegs sein und neben der herrlichen Naturlandschaft auch Kulturgut besuchen, wie die Kirchen und Kapellen, die Eckkapelle, den künstlerisch gestalteten Abschnitt eines Kreuzwegs, bis zur Kriegerkapelle sowie zum Bergkirchlein.

Als Blick über Gottes Schöpfung genießen wir den Aussichtspunkt Chiemseeschau auf rund 970m, nahe des Walmberggipfels (1.062m). Die Runde verläuft gegen den Uhrzeigersinn. Den höchsten Punkt der Runde werden wir fast genau in der Mitte erleben. Aufi! Kaiserweg und Brunnenstraße bringen uns in Zentrum von Reit im Winkl mit dem Ring aus Dorfstraße, Rathausplatz und Kirchplatz.

Da geht es lang und zur katholischen St. Pankratius Kirche, die zwischen 1911-13 als neubarocker Saalbau fast bilderbuchähnlich gebaut wurde. Sehr stimmig ist auch im Inneren die Deckenausmalung – der Ort strahlt auf seine besondere Art und Weise angenehme Ruhe aus.

Durch die Hausbergstraße verlassen wir den Ortskern, halten uns gen Osten, durchstreifen abwechslungsreiche Landschaften und kommen zur Chiemseeschau mit Aussichten! Von dort geht es zur Eckkapelle aus dem Jahr 1710, von Vegetation umgeben. Zur nächsten Kapelle begehen wir ein Teilstück eines Kreuzwegs.

Die nächste Kapelle ist die Kriegergedächtniskapelle, die an die Gefallenen der beiden Weltkriege gemahnt. Nun gehen wir auf dem Viktor von Scheffelsteig zum evangelischen Bergkirchlein, das in den 1930er Jahren erbaut wurde, da die zahlreichen evangelischen Urlauber auch gerne Gottesdienste feiern wollten. Wir biegen dann nach links in die Birnbacher Straße ein, dann nach rechts in den Hausbachweg und kommen am Minigolfplatz vorbei zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück.

Bildnachweis: Von MarcoWischumerski [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Vgwort