Possen-Rundweg


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 8.74km
Gehzeit: 02:16h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 2
Höhenprofil und Infos

Start des Possen-Rundweges ist der Parkplatz des Freizeit- und Erholungsparks Possen. Die Parkgebühr beträgt 5,00€, mit der ein Teil des Tierfutters finanziert werden soll. Der Eintritt zum Park ist kostenlos. Dafür hast du Zugang zum Streichelzoo und zu den Wildgehegen. Für die verschiedenen Freizeiteinrichtungen wie Kletterwald, Hochseilgarten, Kinderkletterwald, Indoorspielplatz, Hüpfkissen, Riesenrutsche und den Possenturm werden verschiedene kostenpflichtige Tickets und Kombitickets angeboten.

Der Rundweg ist nicht für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer geeignet, da langgezogene Anstiege und die Wegbeschaffenheit nicht dafür ausgelegt sind. Ansonsten ist der Rundweg auch mit Kindern gut zu bewältigen. Wandere am besten den Rundwanderweg entgegen dem Uhrzeigersinn. Dann hast du einen kurzen steilen Anstieg und im Verlauf ein langgezogenes Bergabstück.

Du verlässt jetzt den Freizeitpark Possen auf der Dornallee in Richtung Norden, überquerst die Wegkreuzung und gehst noch ein Stück die Possenwaldstraße entlang. An der Gabelung biegst du links ein und folgst dem Weg. Wenn du zwischendurch kurz die Route nach rechts Richtung Schanzenweg verlässt, kommst du zum oberen Teil des Steinbruches. Solltest du dem Hauptweg gefolgt sein, dann kannst du bis in den Steinbruch hineinschauen.

Wandere weiter zwischen dem „Großen Totenberg“ und dem „Kleinen Totenberg“ hindurch. Am Ausgang des Waldes hältst du dich gleich links und gehst ein gutes Stück am Waldrand entlang. Wenn du deine Badesachen eingepackt haben solltest, dann kannst du dich in dem Naturbad Bebraer Teiche kurz abkühlen.

Der Possen-Rundweg führt dich unterhalb des Kanzlerbergs mit 370 m Höhe vorbei. An der T-Kreuzung nimmst du den rechten Weg aus dem Wald hinaus und biegst sofort links wieder in den nächsten Weg ein. Hier musst du aufpassen, da sich viele Wege kreuzen. Genieße unterwegs die schönen Buchen- und Mischwälder. An der nächsten T-Kreuzung führt es dich auf die Goldleite. Dieser Weg mündet in einer Straße, der du weiter rechts folgst. Wenn du an der Pferdekoppel angekommen bist, nimmst du den Weg nach links zum Freizeit- und Erholungspark “Zum Possen“. Am Parkplatz endet der Possen-Rundweg.

Bildnachweis: Von Krajo [CC BY-SA 2.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
8.07km
Gehzeit:
02:06h

Der Possen (432m) ist ein Berg des thüringischen Höhenzugs Hainleite im Kyffhäuserkreis. Schon im 17. Jahrhundert hatte es hier ein Jagdschloss...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.49km
Gehzeit:
03:23h

Das Grüne Kreuz wird uns den Weg weisen, der es durch Auf und Ab durchaus in sich hat, westlich der Musik- und Bergstadt Sondershausen im Kyffhäuserkreis...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.07km
Gehzeit:
02:57h

Das thüringische Sondershausen ist mit seinen Kulturdenkmälern ein aussichtsreiches Ziel für einen Ausflug, der in den hiesigen Museen, dem Schloss...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Naturbad Bebraer TeicheSondershausenJagdschloss PossenPossenturm
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt