Petersgrat-Rundwanderung (mit tollem Blick ins Saaletal)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 8.88km
Gehzeit: 02:15h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 124
Höhenprofil und Infos

Benannt ist dieses Frankenwaldsteigla nach dem Aussichtspunkt, der uns den Blick über die Saale (dem zweitlängsten Zufluss der Elbe) erlaubt und dazu einlädt, ein wenig innezuhalten und die Weite des Frankenwaldes zu atmen.

Die sanften Windungen der Saale mit ihren Schlaufen und dem herrlichen Auensee prägt die Naturlandschaft, durch die uns die Wanderung auf dem Petersgrat führt. Ruhe und Erholung finden Wanderer hier, fernab von hektischer Betriebsamkeit und belebten Ortschaften.

Wegbeschreibung für das Frankenwaldsteigla Petersgrat

Diese Wanderung beginnt am Wanderparkplatz „Am Anger“ in Joditz. Zunächst überqueren wir die Saalebrücke und wandern in Richtung Auenseeblick/Lamitzmühle. Nachdem wir durch ein Waldgebiet gelaufen sind, führt uns unser Weg direkt an eine scharfe Felskante, die jedoch abgesichert ist. Sie erlaubt uns einen herrlichen Blick auf den Auensee sowie Jöditz mit der charakteristischen Johanneskirche.

Nachdem wir den Aussichtspunkt Auensee erreicht haben, folgen wir einem Waldwirtschaftweg bis zu einer Freifläche, die den Blick auf die Lamitzmühle im Tal freigibt. Die Lamitzmühle ist unser nächstes Ziel, das wir über Wald- und Wiesenwege, vorbei an der gewaltigen Felsfront des Petersgrats, erreichen.

Danach geht es steil bergauf und in den Wald hinein. Wir wandern ein gutes Stück entlang der Felskante des Petersgrates und genießen dabei die herrlichen Aussichten. Dieser Streckenabschnitt ist mit Vorsicht zu bewältigen. Ruhiger wird es dann, wenn uns unser Weg im Folgenden entlang des Flussbetts der Saale führt.

Das spart Kräfte, die wir für den folgenden Aufstieg durch den Wald in das sogenannte Leuchtholz benötigen. Rund 800 Höhenmeter gilt es zu bewältigen. Oben angekommen, lohnt der Abstecher zum Aussichtspunkt Petersgrat, der als einer der schönsten Aussichtspunkte des gesamten Saaletals gilt. Hier genießen wir eine atemberaubende Aussicht auf das Saaletal hat.

Zurück auf dem Hauptweg geht es weiter auf verschiedenartigen Wegen. Wir passieren das Dörfchen Isaar und wandern weiter in Richtung Fattigsmühle. Diese erreichen wir etwa 200 Meter oberhalb. Nun ist es nur noch ein kurzes Wegstück, das vor uns liegt und uns durch das Saaletal zurück nach Joditz führt.

Bildnachweis: Von Grauesel [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
10.4km
Gehzeit:
02:37h

Wie jedes Frankenwaldsteigla so wartet auch der Eisenpark-Weg mit herrlichen Aussichten auf. Dazu bietet die abwechslungsreiche Naturlandschaft aus...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
TöpenJoditz (Köditz)KöditzFattigsmühleFrankenwaldsteiglaWanderparkplatz Am AngerLamitzmühleAuensee (Joditz)PetersgratLeuchtholzIsaar (Töpen)Saaletal (Elbe)
ivw