Petersberg-Schlaufe (zur Wallfahrtskirche St. Peter und Paul)


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 15km
Gehzeit: 03:33h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 16
Höhenprofil und Infos

Die Petersberg-Schlaufe verläuft zwischen der Weißer Laber und Wissinger Laber und verspricht ein herrliches Naturerlebnis. Die Wanderung auf der 15 Kilometer langen Petersberg-Schlaufe ist besonders abwechslungsreich. Auf der einen Seite erwartet uns eine herrliche, ursprüngliche Naturlandschaft, auf der anderen Seite gilt der Rundweg, der über Ittelhofen und durch das Tal der Wissinger Laber führt, aufgrund der schönen Wallfahrtskirchen auch als beliebter Themenwanderweg "Naturwallfahrt rund um den Petersberg".

Während der Wanderung vom malerischen Tal der Weißen Laber zum Tal der Wissinger Laber passieren wir die wunderbare Albhochfläche zum Petersberg. Auf unserem Weg erwarten uns zahlreiche Hinweistafeln des Landschaftspflegeverbandes Neumarkt und der Gemeinde Seubersdorf, die uns Informationen zur Kulturgeschichte und den artenreichen Biotopen zwischen dem Jurakegel Petersberg und der Wissinger Laber liefern.

Petersberg-Schlaufe Wegbeschreibung

Die Petersberg-Schlaufe beginnt östlich von Holnstein am Högelberg als Abzweig des Jurasteig-Hauptweges. Zunächst führt uns der Weg über Staufersbuch nach Waldkirchen zu der ersten Wallfahrtskirche unserer Tour, der Kirche St. Peter und Paul am Petersberg. Hier gabelt sich der Weg und die Schlaufe führt nun weiter als Rundweg über Ittelhofen und das Tal der Wissinger Laber zurück zum Petersberg und danach wieder nach Holnstein.

Unsere Wanderung gestaltet sich naturnah und ursprünglich. Charakteristisch sind die Magerrasen, die mit einer fantastischen Artenvielfalt aufwarten und zu jeder Jahreszeit ein wahres Naturparadies darstellen, in der es allerlei seltene Flora und Fauna zu entdecken gibt. Um diese herrliche Natur zu erhalten, wurden vom Landschaftspflegeverband Neumarkt verschiedene Pflegekonzepte entwickelt, die die Landschaft vor der drohenden Verbuschung schützen. So ist die Wanderung ein echter Genuss, bei dem es gilt, Augen und Ohren für die Schönheiten der Natur offenzuhalten.

Sehr präsent ist auch die Bedeutung des Petersberges als beliebtes Wallfahrtziel. Dies zeigt sich an den vielen schönen Wallfahrtskirchen, den teils verwitterten Wegkreuzen und den alten, wildromantischen Baumreihen, die die früheren Kirchenwege markieren. Gemütliche Einkehrmöglichkeiten finden wir auf halber Wegstrecke in Ittelhofen.

Bildnachweis: Von Johann56 [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
21.26km
Gehzeit:
05:07h

Auf diesem schönen Wanderweg führt uns unsere Wanderung vom Tal der Weißen Laber über die Jurahochfläche bis zum König-Ludwig-Kanal. Der Ludwigskanal...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
23.61km
Gehzeit:
06:15h

Das Labertal ist eine abwechslungsreiche und reizvolle Landschaft. Perfekt für einen der idyllischsten Schlaufenwege entlang des Altmühltal-Panoramawegs...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
53.91km
Gehzeit:
14:31h

Die Jura-2000-Tour ist ein besonders facettenreicher Wanderweg, der durch den Naturpark Altmühltal führt. Die Jura-2000-Tour verbindet auf rund...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Staufersbuch (Berching)Ittelhofen (Seubersdorf in der Oberpfalz)Petersberg (Oberpfalz)Holnstein (Berching)Seubersdorf in der OberpfalzWaldkirchen (Seubersdorf in der Oberpfalz)BerchingWissinger Laber (Breitenbrunner Laber)Weiße Laber (Altmühl)Jurasteig-Schlaufenwege
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt