Permanentwanderweg Wernigerode


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 13.55km
Gehzeit: 03:29h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 69
Höhenprofil und Infos

Für Wernigerode als bereits beliebtes Ziel im Harz braucht es keine weitere Werbung, möchte man meinen. Der DVV hat sich trotzdem nicht lumpen lassen und eine Wanderstrecke für die geschichtsreiche Stadt erstellt. Die ist natürlich weniger natur- und höhenreich als ein Marsch durch das umliegende Gebirge, hat allerdings auch von diesen beiden Komponenten etwas zu bieten. Wer nach einer Orientierungshilfe durch die verschlungenen Gassen sucht, ist hier an der richtigen Adresse.

Den eigenen Vorlieben kann dabei trotzdem gefrönt werden und der Fokus nach Belieben gelegt. Auf jeden Fall soll es an vielen markanten Standpunkten vorbeigehen. Zu diesem Zweck finden wir uns zunächst am Hauptbahnhof Wernigerode oder dem Parkplatz Schloss/Anger ein. Der Anfang lässt sich variieren und die Anreise ist selbstverständlich mit dem Pkw oder ÖPNV möglich.

Im Uhrzeigersinn wartet als Erstes ein kleiner Waldspaziergang. Darin stoßen wir nach einem mäßigen Aufstieg auf das imposante Schloss Wernigerode, das aus einer mittelalterlichen Burg entstanden ist. Seine heutige Gestalt als romantischer Märchenpalast erhielt es maßgeblich im 19. Jahrhundert.

Ebenfalls im Baumdickicht verbirgt sich der bald folgende Wildpark Christianental mit einem „Potpourri“ aus felligen Vierbeinern, Vögeln und Nagern. Tierliebhaber können eine breite Auswahl an verschiedenen Arten entdecken und aus nächster Nähe beobachten.

Das Geflecht schließlich wieder verlassen, steht klassisches Sightseeing auf dem Plan. Bei dem großen historischen Potential mag sich das länger hinziehen, als die Strecke vorgibt. Nennenswerte Stopps sind zum Beispiel die Liebfrauen- und St. Sylvestri Kirche. Beide sind mehrere Jahrhunderte alt und innen wie außen eine Besichtigung wert.

Zwischendrin sind allein die auffälligen Fachwerkfassaden ein zauberhafter Anblick, der Besucher in eine vergangene Zeit transportiert. Noch tiefer in die hiesige Geschichte eingetaucht werden darf an Orten wie dem Harzmuseum, Schiefen oder Kleinsten Haus. Weil das ganze Geschauer aber hungrig macht, locken gleichsam eine Reihe von Gaststätten auf eine Einkehr.

Zur Entspannung vor der Rückkehr zum Ausgangspunkt und weiteren Bummeln durch die Straßen ist ein Wandel entlang der Holtemme eingeschoben. Ehe es zurück nach Hause geht, wollen wir an dem Gewässer ein wenig unsere Gedanken ordnen.

Bildnachweis: Von Gregor Rom [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2022 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.29km
Gehzeit:
01:11h

Als bunte Stadt am Harz betitelt sich Wernigerode und zielt damit auf die Facetten von Historie und Offenheit, altem Fachwerk, frischem Grün in den...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.9km
Gehzeit:
01:32h

Diese kurze Wanderung führt uns vom Marktplatz in Wernigerode zum Schloss Wernigerode und zu den Terrassengärten. Wir starten am Wahrzeichen, dem...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
5.82km
Gehzeit:
01:41h

Die bunte Stadt am Harz, führt Wernigerode im Untertitel, das hat Journalist und Schriftsteller Hermann Löns (1866-1914) so gesagt. Bunt ist Wernigerode...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
WernigerodeHauptbahnhof WernigerodeSchloss WernigerodeWildpark ChristianentalHarzmuseumHoltemmetal (Bode)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt